QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Zugriff auf WebDAV in Ubuntu

Die nachfolgenden, schrittweisen Anleitungen erläutern, wie Sie mithilfe von WebDAV auf Ubuntu eine Verbindung mit Ihrem NAS herstellen.

Betriebssystem des Kunden: Ubuntu 9.10 Desktop
QNAP NAS Firmware-Version: 3.2.0

  1. Öffnen Sie "Speicherorte" > "Verbindung mit Server…".
    WebDAV
  2. Wählen Sie entsprechend Ihrer NAS-Einstellungen "WebDAV (HTTP)" oder "Sicheres WebDAV (HTTPS)" als Service-Typ. Geben Sie Ihre Host-Daten ein. Klicken Sie auf "Verbinden", um die Verbindung herzustellen.
    Geben Sie für die Authentifizierung das Passwort des Benutzernamens ein. Vergewissern Sie sich, dass der Benutzername und dessen Passwort WebDAV-Zugriffsrechte für diesen Freigabeordner besitzen.
    WebDAV
  3. Und das war's. Die WebDAV-Verbindung wurde erfolgreich hergestellt. Auf dem Desktop wird automatisch ein verknüpfter Ordner erstellt.
    WebDAV
Veröffentlichungsdatum: 2013-07-16
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
17% der Nutzer fanden es hilfreich.