QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Zugriff auf WebDAV unter Windows XP/ Vista

Die nachfolgenden, schrittweisen Anleitungen erläutern, wie Sie mithilfe von WebDAV auf Windows XP oder Vista eine Verbindung zu Ihrem NAS herstellen.

A.Windows XP:

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Mein Computer" und wählen Sie "Netzlaufwerk zuordnen…".

WebDAV

2.Klicken Sie auf "Für Online-Speicher registrieren oder mit Netzwerk-Server verbinden".

WebDAV

3.Wählen Sie "Andere Netzwerkumgebung wählen".

WebDAV

4.Geben Sie den URL Ihres NAS mit dem Freigabeordner ein. Achten Sie darauf, am Ende des URL das Zeichen "#” hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf "Weiter", um zum nächsten Schritt zu gelangen.
Format: http://NAS_IP_oder_HOST_NAME/FREIGABE_ORDNER_NAME/#

WebDAV

5.Geben Sie Benutzername und Passwort ein, welche über WebDAV-Zugriffsrechte für diesen Freigabeordner verfügen.

WebDAV

6.Geben Sie für diese Netzwerkumgebung einen Namen ein.

WebDAV

7.Und fertig. Die Netzwerkumgebung wurde eingerichtet und ist betriebsbereit.

WebDAV

8.Sie haben nun über WebDAV jederzeit Zugriff auf diesen Freigabeordner. Unter "Meine Netzwerkumgebung" wurde ein Shortcut angelegt.

WebDAV

B.Windows Vista:

Vor dem Start

Wenn Sie Windows Vista verwenden, müssen Sie ggf. den "Software-Update für Webordner (KB907306)" installieren. Dieser Update ist nur für 32-Bit Windows OS.
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=17c36612-632e-4c04-9382-987622ed1d64&displaylang=en

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Computer" und wählen Sie "Netzlaufwerk zuordnen...".

WebDAV

2.Klicken Sie auf "Mit einer Webseite verbinden, auf der Sie Ihre Dokumente und Bilder speichern können".

WebDAV

3.Wählen Sie die Option "Benutzerdefinierte Netzwerkumgebung verwenden".

WebDAV

4.Geben Sie den URL Ihres NAS mit dem Namen des Freigabeordners ein.
Format: http://NAS_IP_oder_HOST_NAME/FREIGABE_ORDNER_NAME

WebDAV

5.Geben Sie Benutzername und Passwort ein, welche über WebDAV-Zugriffsrechte für diesen Freigabeordner verfügen.

WebDAV

6.Geben Sie einen Namen für diese Netzwerkumgebung ein.

WebDAV

7.Sie haben den Webordner erfolgreich auf Windows Vista angelegt.

WebDAV

8.Die Netzwerkfreigabe erscheint als Webordner unter "Computer" im Abschnitt "Netzwerkumgebung".

WebDAV

9.Über diesen Link haben Sie via HTTP/WebDAV ganz bequem Zugriff auf den Freigabeordner.

WebDAV
Veröffentlichungsdatum: 2013-07-16
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
33% der Nutzer fanden es hilfreich.