QNAP: WirelessAP Station

Language

WirelessAP Station

Ihr NAS als kabellose Basisstation nutzen

Mit QNAPs WirelessAP Station kann Ihr QNAP NAS TVS-x73 in eine komfortable kabellose Basisstation verwandelt werden. Installieren Sie einfach eine kompatible PCIe-WLAN-Netzwerkkarte und laden Sie die WirelessAP-App herunter, damit sich Geräte zum einfachen Zugreifen auf Dienste und Internetverbindung direkt mit Ihrem NAS verbinden können.

WirelessAP Station

Fünf wesentliche Vorteile

  • NAS-basierter kabelloser Netzwerkzugangspunkt auf x86-Niveau

  • Direkt über ein WLAN-Netzwerk mit dem NAS verbinden

  • Skalierbarer Zugangspunkt für Unternehmen – mehrere Zugangspunkte mit mehreren Erweiterungskarten zufügen

  • Nach Bedarf separate WLAN-Verbindungsschnittstellen (wie IoT/VM/Container) einrichten

  • Netzwerkoptimierung mit „traffic shunting“

Direkt mit dem NAS verbinden

Mit WirelessAP Station können Sie die von QNAP NAS bereitgestellten WLAN-Netzwerkdienste an Mobilgeräten und verschiedene Anwendungen, wie Qfile, Qmusic und Qvideo, nutzen.

Skalierbarer physischer WLAN-Zugangspunkt

Herkömmliche WLAN-Netzwerkrouter nutzen softwarebasierte (virtuelle) Zugangspunkte zur Freigabe „einzelner und identischer“ physischer Geräte,dies wird jedoch durch die Bandbreite einer einzelnen Netzwerkkarte beschränkt, was die Stabilisierung von Verbindungen erschwert. Wenn Sie gleichzeitig das WLAN-Netzwerk nutzen müssen, ermöglicht WirelessAP Station die Erhöhung der tatsächlich verfügbaren Bandbreite durch Ergänzung physischer Netzwerkkarten, ohne dass sich diese gegenseitig stören. Beispiel: Sie können zwei WLAN-Netzwerkkarten im TVS-v73 installieren und diese entsprechend als 2,4- und 5-GHz-Basisstationen konfigurieren. Anschließend kann das NAS gleichzeitig Dienste in verschiedenen Frequenzbereichen bereitstellen.

Nach Bedarf unabhängige, sichere WLAN-Verbindungsschnittstellen einrichten

Neben den gemeinsam genutzten Ressourcen können Sie dem Container zudem individuelle Netzwerkkarten zuweisen oder wie erforderlich verschiedene QNAP-Dienste durch Integration mit QNAPs Netzwerk- und virtueller Switch nutzen und so von einer separaten WLAN-Verbindungsschnittstelle profitieren. Außerdem können Sie ein kleines privates Netzwerk erstellen. Beispiel: Wenn Sie eine private Internet-of-Things-Umgebung einrichten müssen, können Sie sie so konfigurieren, dass sie keine anderen Geräte passiert. Dadurch wird Ihr IoT-Netzwerk zu einem hochsicheren und zuverlässigen unabhängigen Netz.

Netzwerkoptimierung mit Traffic shunting

Das hochleistungsfähige QNAP NAS bietet nicht nur ausgezeichnete Datenzugriffsdienste, sondern ermöglicht auch reibungslose NAS-Konnektivität. Selbst wenn Sie sich zuhause über ein Mobilgerät mit dem NAS verbinden, müssen Sie dazu die WLAN-Funktion eines Routers nutzen. Daher wird die Qualität der NAS-Verbindung beeinträchtigt, wenn der Router beschäftigt ist. Die von WirelessAP Station eingerichtete Basisstation ermöglicht Ihrem Gerät die direkte Verbindung mit dem NAS, wodurch Sie von optimalen Zugangsgeschwindigkeiten profitieren.

Systemarchitektur

Der Dienst von WirelessAP Station basiert auf OpenWrt in Verbindung mit QTS' LXC-Container-Technologie.

Lösungsvergleich

   QNAP Startseite Professionell
WirelessAP Station AP/Router AP-Router
Prozessor Bessere Rechenleistung als Dual-Core-x86-Prozessor MIPS 24K, 74K
380~600MHz
Dual-Core-ARM, MIPS
800 MHz – 1 GHz
Arbeitsspeicher Mehr als 1 GB 32/64MB 128/256MB
Flash Mehr als 512 MB Speicherplatz und direkte NAS-Integration 8/16MB 128MB

HBezugsquelle

Laden Sie die App WirelessAP Station aus QNAPs App Center herunter. Ein Einrichtungsassistent gestaltet die Installation und Einrichtung so einfach wie möglich. Installieren Sie die WLAN-Netzwerkkarte, laden Sie WirelessAP Station herunter und schließen Sie die Einrichtung anhand der Anweisungen ab.

WLAN-Netzwerkkarte installieren

Nach Installation von Container Station aus dem App Center WirelessAP Station herunterladen

Nach der Einrichtung können sich Ihre Geräte kabellos mit dem NAS verbinden