QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Wie installiere ich Twonky mit Hilfe von Linux Station in Ubuntu?

Schritte in QTS:

  1. Melden Sie sich an QTS an und rufen Sie das App Center auf.
  2. Suchen Sie nach Linux Station und installieren Sie die Anwendung.
  3. Öffnen Sie Linux Station.
  4. Klicken Sie auf „Ubuntu-16.04-Erweiterung von Linux-Container-Webseite“.
  5. Klicken Sie im Installationsfenster auf „Installieren“.
  6. Klicken Sie nach Aktivierung von Linux Station auf „Aktivieren“.
  7. Klicken Sie zum Starten von Ubuntu auf die von Linux Station bereitgestellte URL.
    Weitere Informationen finden Sie unter Wie installiere ich Ubuntu in Linux Station und führe die Software im Ubuntu Software Center aus?

Schritte in Ubuntu

  1. Rufen Sie http://twonky.com/downloads/ auf.
  2. Laden Sie Twonky Version 8.3 (Linux: manuelle Installation) herunter.
  3. Rufen Sie den Ordner auf, in dem Sie die heruntergeladene ZIP-Datei gespeichert haben, und entpacken Sie die Datei in denselben Ordner.
  4. Gehen Sie zu Ubuntu.
  5. Klicken Sie links oben auf „Ihren Computer durchsuchen“ und geben Sie „XTerm“ ein.
  6. Öffnen Sie XTerm.
  7. Erstellen Sie durch Eingabe von sudo mkdir /usr/local/twonky einen Ordner namens Twonky im Pfad „/usr/local“.
  8. Erstellen Sie durch Eingabe von sudo mkdir /var/twonky einen Ordner namens Twonky im Pfad „/var“.
  9. Rufen Sie durch Eingabe von cd ~/Downloads/twonky-i686-glibc-2.9-8.3/ den Ordner auf, in dem Sie die heruntergeladene Datei gespeichert haben.

    Hinweis:
    1. „Downloads“ ist der Standardordner für heruntergeladene Dateien unter Windows. Falls Sie Ihre Dateien nicht hier speichern möchten, ersetzen Sie „Downloads“ durch den Ordner Ihrer Wahl.
    2. „Twonky-i686-glibc-2.9-8.3“ ist der Name Ihres in Schritt 3 erstellten Ordners.
  10. Verschieben Sie den entpackten Ordner durch Eingabe von sudo cp –af * /usr/local/twonky/ in den in Schritt 7 erstellten Ordner.
  11. Rufen Sie durch Eingabe von cd /usr/local/twonky/ den in Schritt 7 erstellten Ordner auf.
  12. Aktivieren Sie durch Eingabe von sudo chmod 777 twonky.sh die Datei Twonky.sh.
  13. Geben Sie zur Installation von Twonky sudo usr/local/twonky/twonky.sh start ein.
  14. Rufen Sie nach Installation von Twonky http://127.0.0.1:9000/webconfig auf.

Nun können Sie mit der Benutzung des Twonky-Medienservers beginnen.

Hinweis:
  1. Achten Sie darauf, die obigen Befehle richtig einzugeben. Bei Befehlen in XTerm wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
  2. Sie können Twonky installieren und 30 Tage ohne Lizenzschlüssel nutzen. Anschließend müssen Sie zur weiteren Benutzung die Lizenz kaufen.

Twonky konfigurieren

  1. Öffnen Sie Twonky.
  2. Ändern Sie den Twonky-Servernamen, indem Sie „System“ > „Servername“ aufrufen und den Servernamen angeben.
  3. Rufen Sie „Freigabe“ > „Freigabeordner“ > „Neuen Ordner zufügen“ > „Durchsuchen“ auf.
  4. Wählen Sie den Ordner „nas_share“.
  5. Wählen Sie den Ordner auf dem NAS, in dem Sie Ihre Multimedia-Dateien speichern.

Nun können Sie die auf dem NAS gespeicherten Multimedia-Inhalte per DLNA/UPnP-Medienempfänger wiedergeben. Weitere Informationen finden Sie unter http://twonky.com/.

Veröffentlichungsdatum: 2017-01-13
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
40% der Nutzer fanden es hilfreich.