QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Warum können einige Gruppenrichtlinien nicht mittels Gruppenrichtlinienverwaltungskonsole bearbeitet werden, wenn das NAS der Domaincontroller ist?

Gilt für Modelle:

Antwort:

QTS 4.2 (und älter) unterstützt nicht die Änderung von Gruppenrichtlinienobjekten (GPO) und die zugehörigen Schnittstellen im GPO-Editor werden zur Vermeidung von Verwirrung deaktiviert. Wenn Sie GPO verwenden müssen, nutzen Sie Ihr NAS für volle GPO-Unterstützung mit einem Microsoft-Active-Directory-Server.

Die Standard-Kennwortrichtlinieneinstellungen von QTS 4.2.2 Build 20160621 (und älter) sind wie folgt:
Kennwortverlauf erzwingen: 24 Kennwörter gespeichert
Maximales Kennwortalter: 42 Tage          
Minimales Kennwortalter: 0 Tag
Minimale Kennwortlänge: 7 Zeichen
Kennwörter müssen Komplexitätsanforderungen erfüllen: Aktiviert
Kennwörter mittels reversibler Verschlüsselung speichern: Deaktiviert

Die Standard-Kennwortrichtlinieneinstellungen von QTS 4.2.2 Build 20160622 (und aktueller) sind wie folgt:
Kennwortverlauf erzwingen: 0 Kennwort gespeichert
Maximales Kennwortalter: Ohne
Minimales Kennwortalter: 0 Tag
Minimale Kennwortlänge: 8 Zeichen
Kennwörter müssen Komplexitätsanforderungen erfüllen: Aktiviert
Kennwörter mittels reversibler Verschlüsselung speichern: Deaktiviert

Veröffentlichungsdatum: 2016-08-09
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com