QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Verwendung von Geräteerkennung in QRM+?

 

Geräteerkennung ermöglicht es Benutzern, Computer-Geräte im aktuellen Netzwerk auf der Grundlage eines definierten Suchbereichs zu entdecken und schnell in QRM+ zu integrieren. Auf der Seite Geräteerkennung können Benutzer Suchaufgaben verwalten, ihren Suchverlauf abfragen, Suchergebnisse filtern, Geräte hinzufügen, Suchergebnisberichte erstellen und die aktuelle Ansicht als E-Mail versenden.

QRM+ unterstützt die folgenden zwei Sucharten:

  1. IP-Bereich
  2. Subnetz

Nachdem die Schaltfläche "Scan starten" angeklickt wurde, beginnt QRM+ mit der Suche nach Geräten im IP-Bereich oder Subnetz. Entdeckte Geräte werden aufgelistet und können dem QRM+ hinzugefügt werden, ohne auf das Beenden der Suche warten zu müssen. Weitere Informationen finden Sie unter "Hinzufügen eines Geräts zu einem QRM+ während der Suche".

Um einen bestimmten IP-Bereich zu scannen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. IP-Bereich auswählen
  2. Start-IP-Adresse eingeben
  3. End-IP-Adresse eingeben
  4. Auf "Scan starten" klicken.

Um einen bestimmten Subnetzbereich zu scannen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Subnetz einstellen
  2. CIDR eingeben (Standardwert ist 24)
  3. Auf "Scan starten" klicken.

* Hinweis: QRM+ verwendet ICMP, um nach Geräten innerhalb eines bestimmten IP-Adressbereichs zu suchen. QRM+ kann keine Geräte finden, die keine ICMP-Anfragen zulassen.


*Hinweis: Die Windows-Firewall wirkt sich auch auf QRM+ aus und behandelt Zielgeräte als nicht unterstützte Geräte. Um dieses Problem zu beheben, rufen Sie in der Systemsteuerung die Windows Firewall Einstellungen auf. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen", um die Einstellungen vorzunehmen (siehe unten).


Ein Scan kann jederzeit durch Anklicken von "Scan abbrechen" abgebrochen werden.

Die Einstellungen können nach Abschluss der Suche oder im Suchverlauf zurückgesetzt werden. Wenn Sie auf "Alle zurücksetzen" klicken, werden die Suchdetails gelöscht.

Suchverlauf

QRM+ führt einen Suchverlauf. Benutzer können die letzten 5 Scans im Verlaufsfenster der linken Spalte anzeigen und das Gerät, das in QRM+ installiert werden soll, aus der Liste der gefundenen Geräte auswählen. Folgen Sie einfach Schritt für Schritt der Anleitung "Windows Geräte zu QRM+ hinzufügen, Linux Geräte zu QRM+ hinzufügen, IPMI Geräte zu QRM+ hinzufügen".

Veröffentlichungsdatum: 2017-10-02
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
100% der Nutzer fanden es hilfreich.