• Optimale Speicherlösung
    Entwickelt für kreative Köpfe

Was ist ein NAS

Was ist ein NAS

Ausgezeichnete Leistung mit High-Speed-Ethernet

Mehrere 10-GbE-Schnittstellen mit Link Aggregation ermöglichen extrem schnelle Videoübertragung

Ein 10-GbE-Netzwerk (10-Gigabit-Ethernet) ist unerlässlich für Unternehmen, die hohe Bandbreite für Virtualisierung sowie Sicherung und Wiederherstellung für eine schnell wachsende Datenmenge benötigen. Die 10-GbE-fähige NAS-Serie von QNAP ist eine preisgünstige und zuverlässige Speicherlösung für den Einsatz in einer 10-GbE-Umgebung.

  • Datenübertragung mit hoher Geschwindigkeit
  • Hohe IOPS
  • Superschnell für 4K-Videos

Mehr erfahren

Empfohlene Modelle für 10-GbE-Konnektivität

ModellnameTVS-x73TVS-871T TVS-x82T TVS-x71UTS-ECx80U R2
LaufwerkeBis zu 88 Bis zu 12 (**) Bis zu 8Bis zu 24
10 GbE (***)
Thunderbolt
ErweiterungsgehäuseBis zu 8Bis zu 6 Bis zu 6 Bis zu 8Bis zu 8
Maximale Kapazität *240 TB448 TB 448 TB 1088 TB1216 TB
Mehr erfahrenMehr erfahren Mehr erfahren Mehr erfahrenMehr erfahren
** : Die maximale Bruttokapazität ergibt sich aus der Originalkapazität plus Erweiterungsgehäusen (mit einem 8-TB-Laufwerk je Schacht).
** : TVS-1282T (4 x 2,5-Zoll-SSD + 8 x 2,5-Zoll-/3,5-Zoll-Festplatte oder -SSD),
      TVS-882T (2 x 2,5-Zoll-SSD + 6 x 2,5-Zoll-/3,5-Zoll-Festplatte, 2 x 2,5-Zoll-SSD + 4 x 2,5-Zoll-/3,5-Zoll-Festplatte oder -SSD)
***: Optionaler Kauf eines 10-G-Adapters
Was ist ein NAS

Weltweit erstes Thunderbolt-NAS

Bietet ultimative Übertragungsgeschwindigkeit über Thunderbolt™ 2 bis 20 GbE

QNAPs Thunderbolt™-NAS ist ein gewaltiger Evolutionssprung in der Welt des Speichers. Die Thunderbolt™-2-Konnektivität kann bis zu 20 Gb/s erreichen und ist dabei eine preisgünstige Lösung. Sie können all Ihre Dateien zentralisieren und das System als Network Attached Storage nutzen, profitieren jedoch gleichzeitig von der blitzschnellen Geschwindigkeit eines Direct Attached Storage.

Mehr erfahren

Thunderbolt-Konnektivität

Innovative Thunderbolt™-Technologie und zwei 10-GbE-Verbindungen

Das Thunderbolt™-2-Protokoll nutzt branchenübliche Netzwerktechnologien, wodurch die High-Speed-Übertragung über Ihr Thunderbolt™-2-Kabel alle Netzwerkdienste ausführen kann (wie Dateifreigabe, FTP usw.). Gleichzeitig kann das TVS-871T völlig unabhängig und ohne jegliche Auswirkungen auf die Bandbreite allgemeine Ethernet-Dienste ausführen, da neben der Thunderbolt™-2-Konnektivität auch eine 10-GbE-LAN-Karte integriert ist. Sie können verschiedenen gleichzeitigen Aufgaben flexibel geeignete Bandbreiten zuweisen.

Mehr erfahren

Network Attached Storage ist ein zentrales Speichersystem mit mehreren Laufwerken, das kontinuierlich mit dem Netzwerk verbunden ist. Das Gigabit-Netzwerk bietet zudem angemessene Übertragungsgeschwindigkeiten und ermöglicht Ihnen im Gegensatz zu einem DAS Zugang zu verschiedenen Plattformen.
QNAPs Turbo NAS unterstützen je nach Modell verschiedene 10-GbE-Karten. Eine Kompatibilitätsliste finden Sie auf der Seite: hier
Im Gegensatz zu Final-Cut-Pro-7-Projekten können Final-Cut-Pro-X-Bibliotheken nicht auf einem AFP- oder SMB-Freigabepunkt geöffnet oder gespeichert werden. Sie müssen sich auf einem lokalen Speichergerät oder in einem SAN befinden. Die Verwendung eines SAN ist komplexer und erfordert ein größeres Budget, das für manche Postproduktionsunternehmen mit nur wenigen Schnittplätzen nicht aufzubringen ist. Wenn Sie SAN nutzen möchten, beachten Sie bitte:
     So erzeugen und nutzen Sie den iSCSI-Zieldienst auf einem QNAP Turbo NAs oder sehen Sie sich das Video hier an:
     Wie richte ich IP-SAN mittels iSCSI-Ziel auf einem QNAP NAS ein?

Eine weitere Lösung ist die Nutzung von NFS- oder FCPX-Projekten. Die freigegebenen Medien können in NFS oder SMB eingebunden werden, und die Bibliothek kann nur per NFS in der Einbindung gespeichert werden. Die Bibliothekseinbindung muss jedoch als lokales Laufwerk konfiguriert und erkannt werden. Die Optionen müssen angegeben werden, wenn die NAS-Freigabe per NFS eingebunden wird.

1. Bearbeiten Sie nfs.conf innerhalb /etc (erstellen, falls noch nicht vorhanden)
2. Fügen Sie nfs.conf Optionen hinzu, die nach Einbindung der Freigabe auf das System angewandt werden.

     nfs.client.mount.options=nfssver=3,tcp,async,locallocks,rw,rdirplus,rsize=65536,wsize=65536

3. Für zusätzliche Leistung kann die Latenz in NFS-Schreibvorgängen weiter reduziert werden. Ergänzen Sie die Datei nfs.conf dazu durch folgende Zeile:

     nfs.client.allow_async=1

Ja, alle Verwaltungs- und Managementseiten sind HTML5-webbasiert. Daher ist es mit allen Plattformen kompatibel, einschließlich Mac, PC, iOS und Android.
Sie können kleine Laufwerke mühelos nacheinander durch größere Laufwerke ersetzen; bevor Sie mit dem nächsten Laufwerk beginnen, muss immer erst der Online-Wiederaufbau des aktuellen Laufwerks abgeschlossen sein. Zudem können Sie die RAID-Konfiguration von RAID 1 auf RAID 5 umstellen, wenn Sie weitere Laufwerke installieren. Beachten Sie bitte:
     Online-RAID-Level-Migration & RAID-Kapazitätserweiterung
Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Dateifreigabe auf dem NAS:
     1. Sicherer Datentausch über URL
     2. Freigabe mit Qfile-App
Bitte verwenden Sie unsere NAS-Auswahlhilfe. Sie ermittelt und empfiehlt das beste NAS entsprechend Ihren Anforderungen.