QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2017-09-25

QNAP gibt in Online-Videos erste Einblicke auf QTS Firmware-Update und TS-x77 Serie

QTS 4.3.4 und weltweit erste Ryzen NAS kommen

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 25. September 2017 – QNAP Systems, Inc. gibt erstmals Neuheiten des Betriebssystem-Updates QTS 4.3.4 preis. In einem ersten Online-Video stellt der NAS-Hersteller die wichtigsten Fortschritte der neuen Firmware-Version vor, einschließlich der Snapshot-Unterstützung für ARM-basierte QNAP-NAS. Außerdem zeigt QNAP in einem Video die weltweit erste NAS-Serie mit Ryzen-CPU, das TS-x77. Dafür hat der NAS-Spezialist eng mit AnnapurnaLabs sowie AMD zusammen gearbeitet und kann Unternehmensanwendern und Arbeitsgruppen erweiterte, leistungsstarke und hochsichere NAS-Lösungen zur Verfügung stellen. QTS 4.3.4 ist ab Oktober verfügbar, ebenso die TS-x77 Modelle.

Gleich zwei Neuigkeiten aus dem Hause QNAP: In Online-Videos informiert der NAS-Experte Nutzer bereits zu ersten Informationen zum aktualisierten Betriebssystem QTS 4.3.4. und präsentiert die TS‑x77-Modelle, die weltweit ersten NAS mit Ryzen-Prozessor.

Snapshot-Unterstützung für ARM-basierte QNAP-NAS

Mit der neuen Firmware-Version QTS 4.3.4 unterstützt QNAP ARM-basierte NAS mit Snapshot-Unterstützung. Snapshots ermöglichen eine flexible und schnelle Datensicherung und Wiederherstellung, um Datenverlust zu vermeiden. Darüber hinaus bieten sie eine effektive Lösung für die Notfallwiederherstellung angesichts moderner Malware-Bedrohungen wie etwa Ransomware. QNAP unterstützt hocheffiziente Volume- und blockbasierte iSCSI-LUN-Snapshots und bietet Snapshot Replica, Snapshot Reserve Space sowie eine benutzerfreundliche Snapshot-Verwaltung. Weitere Informationen finden Interessierte unter https://www.qnap.com/solution/arm-snapshots/de-de/. QTS 4.3.4 ist ab Oktober verfügbar.

Zur Präsentation der neuen Firmware-Version:

 

Das TS-x77 Ryzen NAS mit sechs, acht und zwölf Bay

Zur QNAP NAS Familie gehören bereits Modelle mit AMD-Prozessoren. Mit der TS-x77 Reihe kommen jetzt die weltweit ersten auf AMD-CPUs Ryzen basierten NAS. Die Business-Serie mit sechs, acht und zwölf Bay nutzt die Leistung von Ryzen, und ist mit Prozessoren mit bis zu acht Kernen/16 Threads mit einem Turbo Core bis zu 3,7 GHz ausgestattet. Damit verbessern sie die Virtualisierungsleistung beträchtlich. Neben Slots für die klassischen HDDs bieten die Modelle Platz für SSDs, M.2-SATA-SSD-Steckplätze und unterstützen die erweiterbare 10-GbE/40-GbE-Konnektivität.

Als Hochleistungsspeicher konzipiert und auf E/A-intensive und virtualisierte Anwendungen ausgerichtet, unterstützt das TS-x77 zudem AMD Radeon und NVIDIA GTX-Grafikkarten für ressourcenintensiven Videoschnitt und –wiedergabe. Für die Augmented Reality-Erfahrung gibt das QNAP NAS mit QTS 4.3.4 360-Grad-Bilder und Videos wieder. Die Modelle sind ab Oktober verfügbar.

Schauen Sie sich das Video der Live-Präsentation an unter:

 

Über QNAP

QNAP (Quality Network Appliance Provider) Systems, Inc. ist ein weltweit führender Hersteller von hochleistungsfähigen NAS–Systemen, NVR-Videoüberwachungslösungen und Digital Signage. 2004 gegründet, hat sich QNAP mit Hauptsitz in Taipeh als Anbieter kompletter Netzwerklösungen sowohl im Unternehmensbereich als auch bei privaten Nutzern im internationalen Markt etabliert. Einfache Bedienung, stabiler Betrieb, professionelles Speichermanagement, Multimedia-Anwendungsmöglichkeiten, skalierbare Speichersysteme und absolute Zuverlässigkeit sprechen für sich. QNAP Produkte steigern maßgeblich die betriebliche Effizienz und sind als Allround-Netzwerklösungen äußerst beliebt.

Weitere Informationen:

https://www.qnap.de
http://forum.qnapclub.de