QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2017-05-15

QNAP Browser Station für sicheres Zugreifen auf private Netzwerke

Von unterwegs auf dem NAS browsen

München/Deutschland, Taipeh/Taiwan, 15. Mai 2017 - QNAP Systems, Inc. bietet ab sofort die App Browser Station: Nutzer erstellen damit virtuelle Browser auf einem QNAP NAS. Mit der Anwendung vermeiden sie komplizierte VPN-Einstellungen beim externen Datenzugriff auf dasselbe LAN wie das QNAP NAS. Zudem  bietet die Browser Station eine bequeme und sichere Möglichkeit, im Web zu surfen und auf geschützte Daten zuzugreifen. Browser Station Beta steht ab sofort kostenfrei im QTS App Center zum Download bereit.

Mit QNAPs Browser Station verwalten Nutzer sämtliche virtuelle Browser über deren intuitive Verwaltungsoberfläche. Neben der Unterstützung des verschlüsselten Zugriffs mit VPN-Schutz kann die Anwendung IP-Blockaden umgehen, um als Mitarbeiter extern auf eingeschränkte Daten wie private Unternehmens-Server zugreifen zu können.
Darüber hinaus verfügt die Browser Station über weitere nützliche Funktionen: Anwender können einen NAS Freigabeordner für den Download von Dateien angeben – einschließlich E-Mail-Anhängen und Webseiten-Dateien. Mit Installation der Browsererweiterung Qfinder können sie ihr QNAP NAS im LAN schneller finden und einfacher darauf zugreifen. Die Browser Station behält den aktuellen Status jedes Browsers bei, unter anderem einschließlich geöffneter Registerkarten, Lesezeichen und dem Seitenverlauf.

“Die Browser Station richtet sich in erster Linie an Personen, die viel reisen oder extern arbeiten”, sagt Stephan Rose, Sales Manager DACH bei QNAP. „Über die App haben sie von mobilen und externen Geräten auch unterwegs einfachen Zugriff auf LAN-Ressourcen, ohne dass sie einen Proxy oder VPN benötigen und laden Dateien direkt auf das NAS herunter”, so Rose.

Verfügbarkeit und Kompatibilität

QNAPs Browser Station Beta steht ab sofort im QTS App Center zum Download bereit.

Systemanforderungen:

  1. QNAP NAS mit mindestens 4GB RAM und QTS 4.2.2 oder neuer
  2. Container Station mindestens v1.7.2224 muss installiert und aktiviert sein
  3. Unterstützte QNAP NAS-Modelle: TS-x53U, TS-x53A, TS-x53, TS-x53B, TS-453Bmini, TVS-x63+, TVS-x63, TS-x63U, TS-x70, TVS-x70, TVS-x71, TVS-x73, TS/SS-x79, TS/TVS-x80, TVS-x82, TVS-x82T, TVS-x82ST, TES-x85U, TDS-16489U

Zusätzliche Informationen und die vollständige QNAP Produktpalette finden Interessierte unter www.qnap.de.

 

Über QNAP

QNAP Systems, Inc. mit Hauptsitz in Taipeh, Taiwan, bietet ein umfassendes Angebot an innovativen Network Attached Storage (NAS) und Videoüberwachungslösungen, die auf den Prinzipien der Benutzerfreundlichkeit, hohen Sicherheit und flexiblen Skalierbarkeit basieren. QNAP stellt hochwertige NAS-Produkte für Privat- und Geschäftsanwender und Lösungen für Datenspeicher, Backup/Snapshot, Virtualisierung, Teamarbeit, Multimedia und mehr zur Verfügung. QNAP sieht NAS nicht nur als "einfachen Datenspeicher", sondern hat auch viele NAS-basierte Innovationen entwickelt, um Anwender zu ermutigen, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz sowie Lösungen zum maschinellen Lernen auf ihrem QNAP NAS zu hosten und zu entwickeln.

Weitere Informationen:

https://www.qnap.de
http://forum.qnapclub.de