QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2013-09-17

QNAP Security verbessert die Speichererweiterungslösung und fügt die Randaufnahmefunktion der VioStor NVR-Firmwareversion 4.1.1 hinzu

Taipei, Taiwan, 17. September 2013 – QNAP® Security, ein professioneller Anbieter von eigenständigen NVRs auf Linux-Basis, verkündete heute seine VioStor NVR-Firmwareversion 4.1.1 mit verbesserter Speichererweiterungslösung. Die neue Firmware unterstützt auch eine breite Palette an AXIS IP-Kameras für Randaufnahme- und Zweiweg-Audiofunktionen.

„Wir freuen uns, dass die vorteilhafte VioStor NVR-Speichererweiterungslösung jetzt auf ausgewählten Turbo NAS-Modellen mit dem aktuellsten QTS-Betriebssystem V. 4.0.2 anwendbar ist,“ sagte Andrew Yu, Produktmanager von QNAP Security. „Jetzt können mehr QNAP-Benutzer die Speicherkapazität ihrer NVRs mühelos ausbauen und das intuitive QTS 4.0 Turbo NAS-Verwaltungssystem auskosten.“ Durch Installation der StorageExpansion-App (QPKG) auf dem Turbo NAS können Administratoren den VioStor NVR zur flexiblen Vergrößerung der Gesamtspeicherkapazität des VioStor NVR über ein Netzwerk mit dem Turbo NAS verbinden.

Die VioStor NVR-Firmwareversion 4.1.1 unterstützt eine breite Palette an AXIS IP-Kameras für die Randaufnahmefunktion. Sollte es mal aufgrund einer unerwarteten Trennung der Verbindung zu einer Unterbrechung der VioStor NVR-Aufnahme von den überwachten IP-Kameras kommen, versetzt die Randaufnahmefunktion den VioStor NVR in die Lage, fehlende, vorübergehend in den Kameras gespeicherte Videos abzurufen , sobald die Netzwerkverbindung wiederhergestellt ist, sodass ein ununterbrochener Strom an Bildmaterialdaten von wichtigen Kameras gewährleistet bleibt. Mit Hilfe der Randaufnahme können Benutzer auch anhand eines flexiblen Zeitplans fehlende Videos von ihren Kameras bequem abrufen.

AXIS IP-Kameras, die mit Zweiweg-Audiofunktionen ausgestattet sind, werden von der VioStor NVR-Firmwareversion 4.1.1 unterstützt. Dadurch, dass Administratoren über montierte Mikrofone und Lautsprecher Gespräche mit Personen in der Nähe von IP-Kameras führen können, ist diese Funktion insbesondere dann hilfreich, wenn ortsferne Anweisungen in Echtzeit gegeben werden müssen, z. B. bei der Betriebsstörung eines Aufzugs oder bei einem Brand.

Der VioStor NVR ist nun mit mehr als 2200 IP-Kameramodellen von 94 weltweit gängigen Marken kompatibel. Unternehmen können beim Einsatz ihrer idealen Überwachungslösung dank einer breiten Auswahl kompatibler IP-Kameras äußerst flexibel sein.

Verfügbarkeit

Die Speichererweiterungslösung ist für die VioStor NVR Pro(+)-Serie mit Firmwareversion 4.1.1 oder aktueller und die Turbo NAS-Serien TS-x69, x79, x70 mit dem QTS-Betriebssystem V. 4.0.2 verfügbar.

Folgende AXIS IP-Kameras unterstützen die Randaufnahmefunktion: P1343, P1344, P3343, P5534, M5013 und Q1602.

Für einen Download der atualisierten VioStor-Firmware V. 4.1.1 besuchen Sie bitte http://www.qnapsecurity.com/download.asp.

Weitere Informationen zum VioStor NVR finden Sie unter www.qnapsecurity.com

 

Über QNAP Security

QNAP Security, weltweit erster Entwickler von NVR auf Linux-Basis, hat in seinem absolut innovativen Standalone-NVR mit eigenem Display mehrfach ausgezeichnete Speicher- und RAID-Technologien implementiert. Das System gewährleistet nicht nur bemerkenswerte Stabilität bei dezentraler Überwachung, Aufzeichnung und Überwachungsaufgaben in unterschiedlichsten Umgebungen, sondern überzeugt auch durch außerordentliche Schlichtheit. Darüber hinaus ermöglicht die QNAP-Lösung dem Benutzer die Auswahl passender Netzwerkkameras für unterschiedliche Situationen und bietet ihm nicht nur die Auflösung herkömmlicher Überwachungssysteme. Weitere Informationen zu VioStor NVRs finden Sie untert www.qnapsecurity.com.