QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2011-10-06

QNAP Security veröffentlicht VioStor Firmware V3.5.1, die PSIA-Unterstützung und Kompatibilität für SATA-Festplatten mit 3 TB Speicherkapazität bietet

Taipei, Taiwan, 6. Oktober 2011 – QNAP® Security hat heute die Firmware-Version 3.5.1 für die VioStor NVR-Produktreihe des Unternehmens veröffentlicht. Die neue Firmware ermöglicht es Produkten der VioStor Pro-Serie und den Modellen VS-2008L/2004L, SATA-Festplatten mit 3 TB Speicherkapazität ebenso zu unterstützen wie PSIA-kompatible IP-Kameras renommierter Marken wie LG und Sharp.

Zu den ab sofort unterstützten 3-TB-Festplatten gehören Hitachi Ultrastar 7K3000 (HUA723030ALA640) und Deskstar 7K3000 (HDS723030ALA640) sowie Seagate Barracuda XT (ST33000651AS). Unternehmenskunden und KMU, die eine NVR-Lösung mit großer Speicherkapazität für die Archivierung langfristiger Aufzeichnungen benötigen, können umgehend von der neuen Firmware-Version profitieren.

PSIA ist ein weltweit anerkannter Standard, der sich zunehmend verbreitet. „Mit der PSIA-Unterstützung der Firmware V3.5.1 stehen Benutzern sofort mindestens 150 neue Netzwerkgeräte zur Auswahl zur Verfügung“, sagt Andrew Yu, Produktmanager bei QNAP Security. Die QNAP VioStor NVR-Serie hat schon bisher über 1.100 Kameramodelle von 47 verschiedenen Marken unterstützt. Durch die neue Ergänzung um PSIA-kompatible IP-Kameras entsteht für Systemintegratoren noch mehr Flexibilität, wenn sie eine für ihre Kunden geeignete Sicherheitskonfiguration planen.

Die VioStor NVR bieten eine Fülle von Funktionalität wie Überwachung von 128 Kanälen über mehrere NVR-Server ohne zusätzliche PC-Software, intelligente Videoanalyse (IVA) für schnelles Finden von Videos, allgemeine IP-Kameraintegration durch JPEG-CGI-Befehl, digitale Wasserzeichen, erweiterte Ereignisverwaltung, E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen, Online-RAID-Kapazitätserweiterung und Online-RAID-Stufenmigration. Um die Verwaltung Hunderter IP-Kameras für das Bedienpersonal zu vereinfachen, ermöglicht VioStors E-Map-Funktion die Darstellung der Position jeder IP-Kamera auf einer mehrschichtigen digitalen Karte. E-Map bietet auch Sofortbenachrichtigungen über Alarme und ermöglicht dem Benutzer direkten Zugriff auf die entsprechende Live-Ansicht durch einfaches Klicken auf das gewünschte Kamerasymbol.

Die neue Firmware V3.5.1 steht ab sofort auf http://www.qnapsecurity.com/download.asp zum Download und zur Installation bereit.

Für weitere Informationen über QNAP VioStor NVR-Server besuchen Sie bitte http://www.qnapsecurity.com.

Für eine Demonstration der VioStor NVR besuchen Sie bitte: http://www.qnapsecurity.com/App_Video04.asp

Über QNAP Security

QNAP Security ist ein multinationales Unternehmen mit Sitz in Taiwan und befasst sich mit VioStor, einem innovativen, unabhängigen NVR auf Linux-Basis mit professionellen IP-Videoüberwachungslösungen für alle Marktsegmente. Dieses einzigartige NVR-System gewährleistet nicht nur außergewöhnliche Stabilität bei Fernüberwachung, Aufnahme und sonstigen Überwachungsaufgaben unter verschiedenen Bedingungen, sondern zeichnet sich zudem durch einfachste Bedienung aus. Darüber hinaus ermöglicht es QNAPs Lösung Benutzern, geeignete Netzwerkkameras für verschiedene Situationen auszuwählen, statt sich mit der Auflösung herkömmlicher CCTV-Kameras begnügen zu müssen. Um immer einen Schritt voraus zu bleiben, ist QNAPs professionelles NVR-Team stets kreativ und widmet sich der bei der Entwicklung der nächsten Generationen von NVRs höchster Integrität der Software und Hardware. Ferner belegen hervorragende Benutzererfahrungen mit einer breiten Palette unterstützter Geräte und erfolgreiche Installationen weltweit, dass sich QNAP Security längst international durch Leistung etabliert hat. Für weitere Informationen über QNAP VioStor NVR-Server besuchen Sie bitte http://www.qnapsecurity.com