QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2011-04-07

QNAP Security kündigt neueste Version der VMobile Überwachungsanwendung für Benutzer von Android-Mobilgeräten an

Neue Version der VMobile-App unterstützt Android-Telefone und bietet einfach zu bedienende Videofernüberwachung von QNAP VioStor NVR-Systemen.

Taipei, Taiwan, 7 April 2011- QNAP Security, führender Hersteller von unabhängigen, Linux-basierten Netzwerkvideorecordern (NVR) kündigt nach der äußerst erfolgreichen iPhone-Umsetzung von VMobile heute eine neue Version der populären App an, die die Android-Plattformen 1.6, 2.1, und 2.2 unterstützt. Die VMobile-App verwendet entweder 3G/4G-Mobilfunknetze oder Wi-Fi und ermöglicht Benutzern die einfache Auswahl von QNAP NVR-Servern, um zahllose Überwachungskameras fernzusteuern und aufgezeichnete Überwachungsvideos wiederzugeben. Angesichts der wachsenden Mobilität ist das besonders für Hausbesitzer oder Geschäftsinhaber sowie für Sicherheitspersonal praktisch.

Laut einer aktuellen Nielsen-Umfrage unter 14.000 Kunden wird die Marktdurchdringung von Android in den USA auf 29 % geschätzt. Damit ist Android auf dem Markt eine bedeutende und wachsende Kraft. Um den Marktanforderungen gerecht zu werden, hat QNAP VMobile um die Unterstützung von Android ergänzt. Die VMobile-App ermöglicht es Benutzern, eine Verbindung zu Netzwerkkameras herzustellen, die auf VioStor NVR-Servern konfiguriert sind, und deren Überwachungsaufzeichnungen anzuzeigen. Derzeit unterstützen die Server über 1.000 Kameramodelle verbreiteter IP-Überwachungsmarken. QNAP VioStor-Benutzer können dabei zwischen mehreren Anzeigemodi wählen, beispielsweise simultane Mehrkanalanzeige oder sequenzielle Videoanzeige. Außerdem liefert die App durch einfache Touchscreen-Bedienung zusätzliche Bilddetails und ermöglicht es so vielen Benutzern, die keine IT-Kenntnisse besitzen, ihre Eigenheime und Betriebe zu schützen.

"Im Allgemeinen hängt die mobile Anzeige stark davon ab, wie effizient NVR-Server Videomaterial verwalten und übertragen, und häufig sind die Ergebnisse nicht berauschend. Bei QNAP Security basiert die VMobile-App auf umfassenden Erfahrungen, die bei der Entwicklung von VMobile-Versionen für das iPhone und Windows PDA für die VioStor NVR-Server gemacht wurden. Dadurch konnten für die Android VMobile-App Kompatibilität, Stabilität und einfache Bedienung gewährleistet werden", erklärt Andrew Yu, Produktmanager von QNAP Security."

Neben VMobile für Android bieten auch alle anderen Versionen von VMobile automatische Installation nach dem Download. Außerdem können Benutzer sogar bei einer instabilen Internetverbindung die Schnappschuss- und Alarmbenachrichtigungsfunktion verwenden, um sofort aufzuzeichnen und einzugreifen, wenn bestimmte Ereignisse eintreten. Im Fall eines Ereignisses können Benutzer relevante Ereignisse mittels intelligenter Suche nach Videodaten überprüfen, indem entweder der Ereignistyp definiert oder Datum und Uhrzeit eingegeben werden. Durch das Design von VMobile können Überwachungssystembesitzer und -benutzer einfach und prompt auf entscheidende Echtzeit-Sicherheitsinformationen zugreifen.

QNAPs VMobile-App für Android, iPad, iPhone und iPod touch steht derzeit kostenlos zum Download zur Verfügung. Die aktuellste Firmwareversion 3.3.2 von VioStor NVR kann kostenlos von http://www.qnapsecurity.com/download.asp heruntergeladen werden. Für weitere Informationen über QNAP VioStor NVR besuchen Sie bitte www.qnapsecurity.com.