QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2010-03-10

QNAP Security verkündet neue Firmware-Version 3.2.0 für Netzwerk-Videorekorder der VioStor-Serie

Bietet leistungsstärkeres Event-Management, verbessert die Benutzerzugriffskontrolle und unterstützt noch mehr IP-Kameramodelle

Taipei, Taiwan, 10 März, 2010 - QNAP Security, ein Weltklasse-Hersteller von Lösungen für PC-unabhängige Netzwerk-Videorekorder (NVR) für den Firmensicherheits-/-überwachungsmarkt, verkündete heute die neue Firmware V3.2.0 für Netzwerk-Videorekorder (NVR) der VioStor-Serie, die ein leistungsstärkeres Event-Management mit einer größeren Auswahl an unterstützten Alarmereignistypen und Verarbeitungsoptionen bietet, die Benutzerverwaltung für eine sichere Zugriffskontrolle verbessert und mit noch mehr IP-Kameramarken, einschließlich A-MTK, CNB, Digitus and VIOSECURE, kompatibel ist. Die Benutzeroberfläche der neuen Firmware kann jetzt auch zusätzlich in Tschechisch bedient werden.

"Die neue Firmware V3.2.0 ist eine wesentliche Verbesserung des Event-Managements von VioStor NVR. Es werden jetzt noch mehr Ereignistypen unterstützt wie Bewegungsmeldung, Netzwerktrennung, Aufnahmeausfall und sogar von Benutzern definierte Ereignisse sind möglich. Benutzern werden mehr Verarbeitungsoptionen als Reaktion auf Alarme / Ereignisse geboten. Beispielsweise lässt sich die PTZ-Kamera automatisch auf eine voreingestellte Position setzen, um eine zielgerichtete Überwachung und Aufnahme von verdächtigen Objekten / Personen vorzunehmen, Alarmausgabe und Summer können aktiviert werden und E-Mail- und SMS-Warnungen können dem Systemadministrator oder dem Sicherheitspersonal sofort zugesandt werden. Benutzer können sogar die externen Netzwerk-Überwachungsgeräte vom NVR mithilfe der AJAX-basierten Benutzeroberfläche des erweiterten Event-Managements aufrufen und steuern. Alle diese neuen Funktionen haben die Sicherheit, die Verwaltungseffizienz und die Kompatibilität der VioStor NVR-Systeme stark verbessert," sagte Andrew Yu, der Produktmanager von QNAP Security.

Zu Verbesserung der Sicherheit von VioStor NVR wurde die Funktion der Benutzerzugriffskontrolle ausgebaut. Benutzer können unterschiedlichen Benutzergruppen (Administrator / Systemverwalter / Benutzer) zugewiesen und unterschiedliche Rechte für Überwachung, Wiedergabe und Systemadministration gewährt werden. Es werden jetzt auch noch mehr IP-Kameramarken unterstützt. Es handelt sich dabei um die Marken A-MTK, CNB, Digitus und VIOSECURE. Neben AXIS, ACTi, Arecont Vision, AVTECH, D-Link, Etrovision, GANZ, IQeye, LevelOne, Linksys, Messoa, SANYO, SONY, VIVOTEK und so weiter ist der VioStor NVR mit über 600 Modellen von 32 IP-Kameramarken kompatibel. Der neuen Firmware wurde auch Tschechisch hinzugefügt, so dass jetzt 19 Sprachen den VioStor NVR unterstützen und noch mehr Benutzer das Überwachungssystem in ihren Muttersprachen bedienen können.

Verfügbarkeit
Die neue Firmware V3.2.0 kann jetzt von VioStor NVR-Besitzern kostenfrei unter http://www.qnapsecurity.com/download.asp heruntergeladen werden. Weitere Informationen über die QNAP VioStor NVR-Systeme erhalten Sie unter http://www.qnapsecurity.com/.

Schauen Sie sich das VioStor NVR-Video an:
http://www.qnapsecurity.com/App_Video04.asp