QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2010-07-06

QNAP QMobile App ermöglicht iPad-/iPhone-/iPod Touch-Anwendern Zugriff auf Musik, Bilder und Videos auf Ihrem QNAP NAS-Server von unterwegs

QMobile App in Verbindung mit neuem v3.3. Firmware-Update stellt die weltweit erste integrierte "All-in-One" Media Player-Lösung für mobile Kunden dar, die von unterwegs auf ihre Daten zugreifen wollen

Taipeh, Taiwan, 6 Juli, 2010 - QNAP Systems, Inc., führender Hersteller von NAS-Servern, NVR-Videoüberwachungssystemen und netzwerkbasierten Mediaplayern, kündigte heute die Verfügbarkeit der lange erwarteten QMobile-App für Apple iPad, iPhone und iPod touch an. Die QMobile-App ermöglicht Besitzern eines QNAP Turbo-NAS-Server die Übertragung von Musik, Bildern und Videos vom Heim-NAS-Server aus direkt auf das Apple Gerät. Dies funktioniert an jedem beliebigen Ort der Welt, an dem eine Wi-Fi- oder 3G-Netzwerkverbindung besteht. QMobile steht ab sofort kostenfrei im Apple App-Store zum Download bereit.

QNAPs brandneue Media App macht die Notwendigkeit, alle wichtigen Daten physikalisch auf dem Gerät zu speichern und zu synchronisieren, vollkommen überflüssig. Stattdessen profitieren mobile Benutzer von einer schnellen und intuitiven Möglichkeit, von jedem beliebigen Ort aus auf sämtliche Mediendaten zu Hause zuzugreifen.

Die My Jukebox-Funktion von QMobile ermöglicht Anwendern auch unterwegs das Durchsuchen, Auswählen und Abspielen der auf dem NAS erstellten Wiedergabelisten – je nach Stimmung und Laune, auswählbar nach Titel, Interpret, Album und sogar ID3-Tags. Mit der QMobile-App können iPhone-Benutzer einzelne Bilder oder ganze Fotoserien auf ein QNAP Turbo-NAS hochladen, beziehungsweise die auf dem NAS gespeicherten Bilder auf dem mobilen Gerät anzeigen. Vorbei sind die Zeiten, als man sich noch darüber ärgern musste, vor einer Reise nicht alle Lieder, Videos oder Bilder synchronisiert zu haben. Sofern ein Internetzugang besteht, können alle gewünschten Inhalte sofort wiedergeben werden.

Damit nicht genug, kann die QMobile-App aus Terabytes an kompatiblen, auf einem QNAP NAS gespeicherten Multimedia-Dateien wählen und diese über die neue Multimedia Station 2.0 wiedergeben. Die Dateien können mit Hilfe der QMobile-App einfach ausgewählt und auf ein iPad, iPhone oder iPod touch kopiert werden. Die ausgewählten Daten werden im "Meine Favoriten"-Ordner abgelegt. Dies ermöglicht dem Nutzer dann die Offline-Wiedergabe und -Anzeige von digitalem Material, auch wenn dieser nicht mit dem Internet verbunden ist. Die QMobile-App informiert den Anwender zudem über alle Änderungen, die an Dateien auf dem QNAP NAS durchgeführt wurden und fragt, ob die Änderungen mit den Daten auf dem Apple-Gerät synchronisiert werden sollen.

Zusätzlich zur neuen QMobile-App verfügt QNAPs aktuellste NAS-Verwaltungssoftwareversion V3.3 über zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen, von denen Mac-Anwender profitieren – beispielsweise wird nun die Verbindung von Mac HFS+-formatierten externen Laufwerken mit NAS-Servern von QNAP zur Netzwerkfreigabe und Speichererweiterung unterstützt. Außerdem wurde die Unterstützung der Time Machine-Sicherungen von Apple komplett überarbeitet.

"Die Kunden von heute sind mobiler als je zuvor. Dabei möchten sie von unterwegs auf die Musik, Bilder und Videos, die sie zu Hause gespeichert haben, zugreifen können", so James Wu, Produktmanager der QNAP Systems, Inc. "QNAPs neue QMobile-App ist die weltweit erste Mediaplayer-Anwendung, die ein einfaches Streaming von einem NAS direkt auf ein iPad, iPhone oder iPod touch von jedem Ort aus ermöglicht, an dem der Benutzer Zugang zu einem Wi-Fi- oder 3G-Netzwerk hat. Anwender müssen sich keine Sorgen mehr über die direkte Synchronisierung der Inhalte mit dem Gerät oder die Einsparung von Speicherkapazität machen – dies sorgt für ein überwältigendes Benutzererlebnis", ergänzte Mr. Wu.

Verfügbarkeit
QNAPs QMobile-App für iPad, iPhone und iPod touch kann aktuell kostenlos im App Store (http://itunes.apple.com/tw/app/qmobile/id355826920?mt=8) heruntergeladen werden. Die neue Aktualisierung des NAS-Verwaltungsdienstprogramms, v3.3, (zur Nutzung von QMobile erforderlich) steht auf der QNAP-Webseite zum Download bereit: www.qnap.com

Weitere Informationen zur V3.3-Aktualisierung finden Sie unter www.qnap.com

QNAP bietet das derzeit breiteste Sortiment von NAS-Server-Gehäusen. QNAP Turbo NAS-Server sind in 1, 2, 4, 5, 6 und 8-Bay Tower-und Rack-Konfigurationen verfügbar. So werden die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzer, wie kleine und mittelgroße Unternehmen, Arbeitsgruppen und Entry-Level-Unternehmensnetzwerke bestens bedient. Die QNAP NAS-Server-Funktionen und Hot-Swap-fähigen Laufwerke für 2,5-Zoll-und 3,5-Zoll-Festplatten - bieten auf alle Intel-basierten Modellen weitere einzigartige Funktionen wie u.a. der Einsatz einer virtuellen Festplatte, Dual Gigabit LAN-Port mit Failover, Load-Balancing-und Multi-IP-Einstellung. QNAP NAS-Server sind ideal für ein einfaches Website-Hosting, ultra-leistungsstarke RAID-Speichersystemanforderungen mit RAID 0, 1, 5, 6, 5 + Hot Spare und 6 + Hot Spare (für ab 5-Laufwerksschächte), netzwerkweite Datensicherung, Drucker-Sharing, Video-Überwachung, und eine ganze Menge mehr. QNAP NAS-Server sind vollständig kompatibel mit Windows, Macintosh, Linux-und UNIX-Netzwerken und unterstützen die grünen Power-Management-Technologien.