QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2010-09-13

QNAP kündigt Online-Benutzerhandbuch für die Turbo NAS Serie an

<Taipeh, Taiwan, 13 September, 2010 - QNAP Systems, Inc., führender Hersteller von NAS-Servern, stellt das Benutzerhandbuch der neusten Fimware v3.3 seiner Turbo NAS Reihe nun online zur Verfügung. Die Anleitungen der einzelnen Features können so bequem angeschaut werden. Der Kunde wird dabei durch Volltextsuche unterstützt, bei der die einzelnen gefundenen Worte hervorgehoben werden. Das Online-Benutzerhandbuch steht auf Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Koreanisch, Spanisch, Russisch, traditionellem und einfachem Chinesisch zur Verfügung. Turbo NAS Kunden können das Handbuch zusätzlich von der beigefügten CD oder der offiziellen QNAP Homepage runterladen.

Mehr Informationen zu dem Online-Benutzerhandbuch gibt es hier:
http://docs.qnap.com/.

Die neuste Firmware V3.3 kann ebenfalls auf der QNAP Homepage heruntergeladen werden: http://www.qnap.de/.
QNAP bietet das derzeit breiteste Sortiment von NAS-Server-Gehäusen. QNAP Turbo NAS-Server sind in 1, 2, 4, 5, 6 und 8-Bay Tower-und Rack-Konfigurationen verfügbar. So werden die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzer, wie kleine und mittelgroße Unternehmen, Arbeitsgruppen und Entry-Level-Unternehmensnetzwerke bestens bedient. Die QNAP NAS-Server-Funktionen und Hot-Swap-fähigen Laufwerke für 2,5-Zoll-und 3,5-Zoll-Festplatten - bieten auf alle Intel-basierten Modellen weitere einzigartige Funktionen wie u.a. der Einsatz einer virtuellen Festplatte, Dual Gigabit LAN-Port mit Failover, Load-Balancing-und Multi-IP-Einstellung. QNAP NAS-Server sind ideal für ein einfaches Website-Hosting, ultra-leistungsstarke RAID-Speichersystemanforderungen mit RAID 0, 1, 5, 6, 5 + Hot Spare und 6 + Hot Spare (für ab 5-Laufwerksschächte), netzwerkweite Datensicherung, Drucker-Sharing, Video-Überwachung, und eine ganze Menge mehr. QNAP NAS-Server sind vollständig kompatibel mit Windows, Macintosh, Linux-und UNIX-Netzwerken und unterstützen die grünen Power-Management-Technologien.