QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Newsroom

2010-06-30

MIT DER NEUEN FIRMWARE v.3.3 von QNAP WERDEN DIE UMFANGREICHEN FUNKTIONEN UND ANWENDUNGEN DER QNAP NAS SERVER ERNEUT ERWEITERT

QNAP Firmware Version 3.3 kommt mit neuer Multimedia Station 2, Unterstützung der QMobile App für iPad/iPhone/iPod touch und einer Reihe neuer und verbesserter Funktionen

Taipeh, Taiwan, 30 Juni, 2010 - QNAP Systems, Inc., führender Hersteller von NAS-Servern, NVR-Videoüberwachungssystemen und netzwerkbasierter Videoplayer, kündigte heute eine umfassende Aktualisierung der Firmware und NAS-Verwaltungssoftware der QNAP Turbo-NAS-Produkte an. Die neue Version 3.3 bietet Privat- und Unternehmenskunden zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen für aktuelle und etablierte Turbo-NAS-Servermodelle.

  • Neu! Multimedia Station 2 ist eine komplett überarbeitete webbasierte Anwendung zur Verwaltung und Wiedergabe von Musik-, Bild- und Videodateien. Musikliebhaber können so ihre eigenen Wiedergabelisten erstellen, Dateien nach Interpret, Lied, Album und Genre anordnen und ihre Lieblingsmusik über Internet von jedem beliebigen Ort aus genießen. Bilder können ab sofort mit Cooliris-3D-Hintergründen betrachtet werden. Außerdem können die Nutzer Diashows erstellen, Hintergrundmusik einrichten, Bilder per E-Mail an Freunde und die Familie versenden oder auf Social Media Plattformen wie Facebook, MySpace, Twitter, Blogger, etc., veröffentlichen;
  • Neu! Unterstützung der App "QMobile" (kompatibel mit OS3 & OS4) für iPad-, iPhone- und iPod touch. Auf den Turbo-NAS-Servern von QNAP gespeicherte Musik-, Foto- und Videodateien können direkt auf den Apple-Geräten wiedergegeben werden - an jedem Ort, an dem Zugang zu einem Wi-Fi- oder 3G-Netzwerk besteht. Dies macht die physikalische Speicherung der Mediadaten auf dem Gerät überflüssig;
  • Neu! Die Echtzeit-Firmware-Aktualisierung lässt die Turbo-NAS-Server von QNAP automatisch nach neuer Firmware suchen. Sobald eine neue Version online hinterlegt wird, lädt das Gerät die neue Software automatisch herunter und aktualisiert diese;
  • Neu! ISO-Mount ermöglicht direkten Zugriff auf archivierte CD-/DVD-/Blu-ray Disc-ISO-Images und macht das Brennen auf physikalische Medien überflüssig;
  • Neu! Web Server Virtual Hosting ermöglicht das virtuelle Hosting von mehreren Webseiten (bis zu 32) auf einem Turbo-NAS-Server von QNAP – inklusive dem Importieren von HTTPS- und SSL-Zertifikaten;
  • Neu! HFS+-Unterstützung ermöglicht das Anschließen externer Apple HFS+-Laufwerke an ein Turbo-NAS;
  • Neu! Integrierter SFTP-Server via SSH bietet sicheren Administratorzugang und hochsichere Dateiübertragungen;
  • Neu! Neue Plug-Ins für das erweiterbare QPKG-System: Vtiger CRM, Magento, PS3 Media Server, OpenLDAP, iStat, PostgreSQL und eyeOS;
  • Ebenfalls neu! Verbesserte Systemmigration – diese ermöglicht eine einfachere Migration von Daten von ursprünglich unterschiedlichen NAS-Systemen, z.B. wenn das NAS aufgerüstet wird.
  • Neu! Netzwerk-USV-Unterstützung;
  • Verbessert! Einfachere Überwachung und Verwaltung von Apple Time Machine-Backups;
  • Verbessert! Der Ressourcen Monitor wurde überarbeitet und bietet Netzwerkadministratoren nun noch detailliertere Informationen zur CPU-Auslastung, zu Bandbreitenstatistiken, zu Festplattenkapazität und vielem mehr.

Verfügbarkeit
Die neue Firmware-Version 3.3 kann kostenlos von der www.qnap.com-Webseite heruntergeladen werden.

Die Firmware ist verfügbar für folgende Modelle:

  • TS-110, TS-119, TS-210, TS-219/219P, TS-410, TS-419P, TS-410U, TS-419U
  • TS-239 Pro/ TS-439 Pro/ TS-639 Pro/ TS-439U-SP/ TS-439U-RP/ SS-439 Pro/ SS-839 Pro
  • TS-509 Pro/ TS-809 Pro/ TS-809U-RP
  • TS-239 Pro II/ TS-259 Pro/ TS-439 Pro II/ TS-459 Pro/ TS-559 Pro/ TS-659 Pro/ TS-859 Pro/ TS-459U-RP/ TS-859U-RP

QNAP bietet marktweit die breiteste Produktpalette an NAS-Servergehäusen an. Die Turbo-NAS-Server von QNAP sind in Tower- (mit einem, zwei, vier, fünf, sechs und acht Einschüben) und Rackmount-Konfigurationen verfügbar – um den verschiedenen Kundenanforderungen und auch den Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen, sowie jeder Arbeitsgruppe gerecht zu werden. Die Mehrzahl der NAS-Server von QNAP verfügt über herausnehmbare Hot-Swapping-fähige Festplatteneinschübe, kompatibel mit handelsüblichen 2,5 Zoll- und 3,5 Zoll-Laufwerken. Alle Intel-basierenden Modelle bieten einzigartige Funktionen, inklusive virtueller Festplattenkapazität, dualen Gigabit-LAN-Ports mit Ausfallschutz, Load Balancing und der Möglichkeit zur Einstellung mehrerer IPs. Die NAS-Server von QNAP eignen sich ideal zum einfachen Hosten von Webseiten, zur leistungsstarken RAID-Speicherung (unterstützt werden bei Modellen mit fünf und mehr Laufwerken: RAID 0, 1, 5, 6, 5 + Hot-Spare und 6 + Hot-Spare), zum autonomen Herunterladen von Dateien, zu netzwerkweiten Sicherungen, zur Druckerfreigabe, zur Videoüberwachung und vielem mehr. NAS-Server von QNAP sind vollständig kompatibel mit Windows-, Macintosh-, Linux- und UNIX-Netzwerken.
Alle QNAP NAS Server bieten viele Einstellungsmöglichkeiten zur effizienten Energienutzung und umweltfreundlichen Stromverwaltung.