QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Wie kann ich Dateiversionen bei Dateien im Qsync-Ordner ähnlich wie bei Dropbox kontrollieren?

Versionskontrolle

Die Versionskontrolle bewahrt eine Kopie einer Datei als Version auf, wann immer Sie diese ergänzen oder verändern, wodurch Sie jederzeit auf eine spezifische frühere Version zugreifen können.
Oder falls Sie eine Datei bei der Bearbeitung im Teamordner versehentlich speichern und dabei die vorherige Version von anderen Nutzern überschreiben, können Sie die ältere Version immer noch wiederherstellen. Und Sie können die vorherigen Versionen sogar dann wiederherstellen, wenn Sie die Datei aus dem Papierkorb gelöscht haben.

Versionsverlauf ansehen

Sie können den Versionsverlauf über die File Station ansehen. Rechtsklicken Sie in der File Station auf eine Datei oder einen Ordner im Qsync-Ordner und wählen „Vorherige Versionen“. Alternativ können Sie über die Menüleiste darauf zugreifen: „Weitere Aktionen\Vorherige Versionen“. Oder klicken Sie zur Anzeige der Versionsliste einfach auf „Rechtes Fenster anzeigen\Version“.



Sie können auch über das Qsync-Client-Dienstprogramm darauf zugreifen. Rechtsklicken Sie auf eine Datei oder einen Ordner im Qsync-Ordner und wählen „Vorherige Versionen anzeigen“.

Vorherige Versionen wiederherstellen

Wählen Sie auf der Versionsverlauf-Seite die Version, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken zum Wiederherstellen der Version im Originaldateipfad oder in einem anderen Verzeichnis auf „Wiederherstellen“.
Klicken Sie zum Herunterladen der Version auf den lokalen Computer auf „Herunterladen“.
Klicken Sie zum Löschen aller aufgelisteten Versionen auf „Alles löschen“.
Klicken Sie zum Aktualisieren des Versionsverlaufstatus auf „Neu laden“.

Version einer gelöschten Datei wiederherstellen

Die Versionskontrolle bewahrt die Version in einem separaten Verzeichnis auf, sodass Sie vorherige Versionen einer Datei auch dann wiederherstellen können, wenn Sie die Datei löschen – selbst wenn Sie sie aus dem Papierkorb löschen.

Klicken Sie zum Wiederherstellen der Version einer gelöschten Datei auf einen Ordner oder eine Datei im Qsync-Ordner und anschließend auf „Weitere Aktionen\Gelöschte Dateien anzeigen“ in der Menüleiste.

Rechtsklicken Sie zur Anzeige des Versionsverlaufs auf eine Datei oder einen Ordner im Qsync-Ordner und wählen „Vorherige Versionen“. Alternativ können Sie über die Menüleiste darauf zugreifen: „Weitere Aktionen\Vorherige Versionen“. Oder klicken Sie zur Anzeige der Versionsliste einfach auf „Rechtes Fenster anzeigen\Version“.

Vorherige Versionen wiederherstellen

Wählen Sie auf der Versionsverlauf-Seite die Version, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken zum Wiederherstellen der Version im Originaldateipfad oder in einem anderen Verzeichnis auf „Wiederherstellen“.
Klicken Sie zum Herunterladen der Version auf den lokalen Computer auf „Herunterladen“.
Klicken Sie zum Löschen aller aufgelisteten Versionen auf „Alles löschen“.
Klicken Sie zum Aktualisieren des Versionsverlaufstatus auf „Neu laden“.

Bitte beachten:
Wenn Sie zum Löschen aller aufgelisteten Versionen auf „Alles löschen“ und anschließend auf „Neu laden“ klicken, werden die zugehörigen Dateien aus der Dateiliste gelöscht.

Rechtsklicken Sie zum Verlassen der Ansicht der Liste gelöschter Dateien auf eine Datei oder einen Ordner und wählen „Gelöschte Dateien ausblenden“. Oder greifen Sie über die Menüleiste darauf zu: „Weitere Aktionen\Gelöschte Dateien ausblenden“.

Verwaltung und Einstellungen der Versionskontrolle

Klicken Sie zum Zugreifen auf Verwaltung und Einstellungen der Versionskontrolle auf die Qsync-Schaltfläche am NAS-Desktop, klicken Sie dann im Menü rechts auf „Versionskontrolle“.

Zielordner

„Versionskontrolle aktivieren“ ist der Hauptschalter der Versionskontrolle. Durch Abwählen dieser Option wird die Funktion deaktiviert, sodass Nutzer, einschließlich Administratoren, sie nicht nutzen können; durch diese Aktion werden zuvor erstellte bestehende Versionen jedoch nicht gelöscht.

„Version für meinen Qsync-Ordner aktivieren“ ermöglicht jedem Nutzer, die Funktion auf seine eigenen Dateien anzuwenden.

Zielordner für Versionskontrolle

Sie können die Versionskontrolle zum Einsparen von Speicherplatz auf Dateien in spezifischen Qsync-Ordner anwenden.

Wählen Sie zum Zuweisen spezifischer Ordner „Spezifischen Unterordner im Qsync-Ordner zuweisen“ und klicken zum Hinzufügen von Ordnern auf „Hinzufügen“. Sie können maximal 5 Ordner hinzufügen.

Klicken Sie zum Entfernen aller Versionen in ausgewählten Ordnern und Unterordnern auf „Löschen“. Diese Aktion wird erst wirksam, nachdem Sie auf „Übernehmen“ oder „Alles übernehmen“ geklickt haben.

Erweitert

Maximale Anzahl Versionen
Sie können festlegen, wie viele Versionen Ihrer Dateien Sie behalten möchten. Dies kann nur von Administratoren festgelegt werden.

Je mehr Versionen Sie aufbewahren, desto mehr Speicherplatz wird benötigt. Sie erfahren, wie viel Speicherplatz für die Versionskontrolle verwendet wird, indem Sie im Bereich „Festplattennutzung für Versionskontrolle“ auf „Prüfen“ klicken.

Bitte beachten:
Wenn Sie die maximale Anzahl Versionen reduzieren, wirkt sich dies auf die bereits erstellten Versionen aus; und falls das Volumen der Versionen die neuen Einstellungen übersteigt, werden ältere Versionen verworfen. Nur die Zahl der neuesten Versionen entsprechend den neuen Einstellungen wird beibehalten.

Die Löschung wird erst wirksam, nachdem Sie auf „Übernehmen“ oder „Alles übernehmen“ geklickt haben.

Veröffentlichungsdatum: 2014-05-29
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
55% der Nutzer fanden es hilfreich.