QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Verwenden des QNAP Finder zum Erweitern der Kapazität oder zum Herstellen einer Verbindung von Ihrem PC zum NAS-Speicher

Sowohl Heimanwender als auch gewerbliche Benutzer haben oft Bedenken, wenn es darum geht, die Kapazität zu erweitern oder ihre PCs mit dem NAS-Speicher zu verbinden. Dabei ist es ganz einfach. Nach dem Installieren der Windows-Version des QNAP Finder können Sie sich beim NAS anmelden und eine Speicherplanung für die PC-Verwendung vornehmen. Auch ein Anwender ohne technische Kenntnisse kann mühelos Netzwerkspeicherplatz mit hoher Kapazität erstellen. Zum Beispiel kann ein Anwender nach dem Anmelden am NAS mit dem QNAP Finder rasch ein Netzlaufwerk erstellen und eine große Anzahl seiner Fotos auf das NAS hochladen oder ein virtuelles Laufwerk (iSCSI-Verbindung) mit einem PC verbinden, um den Speicherplatz zu erweitern.

Erstmaliges Anschließen und Verbinden
Gehen Sie beim erstmaligen Anschließen und Verbinden auf Ihrem PC wie folgt vor.

  1. Installieren des QNAP Finder
  2. Anmelden am NAS
  3. Verknüpfen eines Netzlaufwerks
  4. Erstellen eines virtuellen Laufwerks (iSCSI)

Installieren des QNAP Finder

Laden Sie den QNAP Finder von der offiziellen QNAP-Website (www.qnap.com) herunter. Installieren Sie die Software auf Ihrem PC.

Anmelden am NAS

Öffnen Sie den QNAP Finder und wählen Sie Ihr NAS aus der Liste aus. Klicken Sie oben auf die Registerkarte “Connect (Verbinden)” und wählen Sie anschließend aus dem Dropdownmenü “Plug & Connect (Anschließen und verbinden)”, um sich mit dem Benutzernamen und Kennwort des Administrators am NAS anzumelden.

Verknüpfen eines Netzlaufwerks

Möchten Sie ein eigenes Freigabelaufwerk haben, um Ihre kostbaren Daten zu speichern und darauf zuzugreifen? Sie können mühelos ein NAS-Freigabelaufwerk erstellen und als Netzlaufwerk für Datenaustausch und -speicherung verknüpfen, und zwar ohne Öffnen der NAS-Administrationsseite. Klicken Sie auf “Create a Network Drive (Ein Netzlaufwerk erstellen)”, um ein NAS-Freigabelaufwerk zu erstellen und sofort darauf zuzugreifen, indem Sie per Doppelklick die Verknüpfung des Freigabelaufwerks auswählen.

Erstellen eines virtuellen Laufwerks (iSCSI)

Wenn jemand ein IP-SAN für ein Kleinbüro erstellen möchte, entfällt beim Anschließen und Verbinden die Komplexität der iSCSI-Konfiguration. In nur wenigen Schritten können Sie mühelos einen schnellen und effizienten iSCSI-Speicher erstellen. Klicken Sie auf “Create a Virtual Disk (Ein virtuelles Laufwerk erstellen)”, um ein virtuelles iSCSI-Laufwerk zu erstellen und die Speicherkapazität eines PCs sofort zu erhöhen, da das erstellte virtuelle Laufwerk als weiterer möglicher Speicherplatz für den PC angezeigt wird.

Veröffentlichungsdatum: 2013-07-11
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
46% der Nutzer fanden es hilfreich.