QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

QNAP - Strato HiDrive Cloud Backup Einbindung

1. Prüfen Sie zunächst, ob Ihr Strato HiDrive Paket die sog. „Profiprtotokolle“ unterstützt. Falls nicht müssten diese nachbestellt werden. Zur Nutzung der Strato HiDrive Cloud auf Ihrem QNAP wird „FTP über TLS, SFTP“ benötigt. Diese Dienste müssen mit einem Administrator über die Benutzerverwaltung dem Account zugewiesen werden.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr HiDrive Nutzer die Protokollrechte für FTP zugewiesen hat. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir nur verschlüsselte Verbindungen zuzulassen.

3. Erstellen Sie im Strato Webinterface einen Ordner im Datenverzeichnis des Benutzers z.B. „Backup“. Dieser ist später unter dem Pfad /users/HiDriveNutzername.

4. Melden Sie sich auf der Weboberfläche Ihres QNAP NAS ein und öffnen den Sicherungs-manager.

5. Wählen Sie unter „Remote-Replikation“ den Punkt „RTRR“

6. Erstellen Sie einen Replikationsauftrag durch klicken auf den Button „Einen Replikationsauftrag erstellen“

7. Klicken Sie auf „Weiter“ um den Job zu erstellen

8. Wählen Sie „Synconiesieren“ und „Lokalen Ordner an entfernten Ordner“

9. Geben Sie die Zugangsdaten wiefolgt ein:
Hostname: ftp.hidrive.strato.com
Port: 21
FTP mit SSL/TLS: Ja
Passiver Modus: EPSV
Benutzername: Nutzername Ihres HiDrive Accounts
Passwort: Passwort Ihres HiDrive Accounts

Drücken Sie auf den Button „Test“ um die Verbindung zu Testen. Ist der Test erfolgreich geht es weiter mit dem Button „Weiter“.

10. Wählen Sie den Ordner aus der zu Strato gesichert werden soll unter „Lokaler Quellordner“ und den Ordner in den gesichert werden soll unter „Externer Zielordner“. Die Ordner des Benutzers finden Sie unter „/users/HiDriveNutzername“. Klicken Sie auf „Hinzufügen“ um den Ordner hinzuzufügen. Sie können auch problemlos mehrere Ordnerpaare definieren. Klicken Sie auf „Weiter“ wenn Sie alle Ordnerpaare angelegt haben.

11. Nun können Sie die Häufigkeit der Replikation festlegen. Diese Einstellung würde zur vollen Stunde eine Replikation anstoßen. Natürlich können bei bedarf auch Regeln und Filter definiert werden.

12. Vergeben Sie nun einen aussagekräftigen Namen und beenden die Einrichtung durch klicken auf „Weiter“.

13. Der Job ist nun eingerichtet. Sie können Ihn direkt starten durch einen Klick auf das „Play“ Symbol.

Der aktuelle Status des Jobs kann jederzeit unter „Log anzeigen“ eingesehen werden. Hier wird der Status einen aktuell laufenden Jobs oder die Logeinträge von vergangenen Jobs angezeigt. Hier kann geprüft werden ob alle Jobs ordnungsgemäß gelaufen sind.

Veröffentlichungsdatum: 2016-04-12
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
44% der Nutzer fanden es hilfreich.