QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

QmailClient zur Verwaltung Ihrer E-Mail-Konten verwenden

Übersicht

QmailClient ist eine mobile Zusatzapplikation für QmailAgent, mit der Anwender all ihre E-Mail Konten zentral verwalten können und damit einen komfortablen und universellen Zugriff auf E-Mails haben.

1. QmailClient installieren

QmailAgent muss auf Ihrem NAS installiert sein und ein E-Mail Konto hinzugefügt werden, um QmailClient nutzen zu können. Ihr NAS muss über Firmware QTS 4.2.2 (oder aktueller) verfügen.

Installieren Sie QmailClient auf Ihrem Gerät aus dem App Store oder Google Play.

2. NAS zum QmailClient hinzufügen

Beim Hinzufügen eines NAS durchsucht QmailClient zunächst automatisch das lokale Netzwerk nach QNAP NAS. Aus den Suchergebnissen können Sie ein NAS auswählen und sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort anmelden.

Wenn kein NAS gefunden wird, wählen Sie "NAS manuell hinzufügen" oder "QID anmelden".


3. QmailClient Konten verwalten

Nachdem Sie sich bei einem E-Mail Konto angemeldet haben, wird die Posteingangsseite Ihres E-Mail Kontos angezeigt. Sie können wählen, ob Sie Benachrichtigungen vom NAS erhalten möchten oder nicht. Benutzer können die Push-Benachrichtigungen auf der Einstellungsseite ändern.

Tippen Sie auf , um eine neue E-Mail zu schreiben.

Tippen Sie auf , um Dateien anzuhängen. Sie können Dateien von Ihrem mobilen Gerät oder NAS anhängen.

Tippen Sie auf , um weitere Optionen anzuzeigen.

  1.  Tippen Sie auf "Auswählen", um mehrere E-Mails auszuwählen.
  2.  Tippen Sie auf "Filter", um andere E-Mail Kategorien (einschließlich markierter, ungelesener oder mit Anhang) zu durchsuchen.

Tippen Sie auf , um die E-Mail-Konten zu wechseln oder andere Funktionen anzuzeigen.


Tippen Sie auf "Download-Ordner", um die aus E-Mails heruntergeladenen Dateien anzuzeigen. QmailClient trennt Downloads in Ordner anhand von E-Mail Konten.


Tippen Sie auf "Einstellungen", um Einstellungen wie QID, Download Ordner, Push-Benachrichtigungen, Allgemein und Cache zu ändern.

  1. Im "Download-Ordner" sehen Sie die Kapazität des Ordners und den belegten Speicherplatz. Sie können eine Obergrenze für die Kapazität des Ordners festlegen.
  2. Unter "Push-Benachrichtigungen" können Sie auswählen, welche Benachrichtigungen (neue E-Mails oder Systemfehler) für E-Mail Konten empfangen werden sollen.
  3. QmailClient wird E-Mails zum Offline-Lesen zwischenspeichern. Unter "Cache-Einstellung" können Sie die Anzahl der Tage für die Synchronisierung von E-Mails, die Größe des Caches und die Frage, ob die Synchronisierung nur über WLAN erfolgen soll oder nicht, einstellen.

Tippen Sie auf "Info", um weitere Informationen zu QmailClient und QNAP anzuzeigen. Sie können auf "Feedback" tippen, um QNAP Ihre Vorschläge zu unterbreiten und technische Probleme zu melden.


Tippen Sie auf > "Abmelden", um Konten zu wechseln oder ein weiteres NAS hinzuzufügen.


4. Sicherungsmodi ändern

Tippen Sie auf , um zwischen dem Modus "Sofort" und dem Modus "Sicherung" zu wechseln. Sofortmodus: Alle Änderungen, die Sie in diesem Modus vornehmen, werden gespeichert und auf die E-Mails auf dem E-Mail Server angewendet. Sicherungsmodus: Selbst wenn eine E-Mail auf dem E-Mail Server gelöscht wird, können Sie ihre Sicherungskopie noch auf dem NAS ansehen.

5. Hinweise

  1. Sie müssen mindestens ein E-Mail Konto in QmailAgent haben, um den QmailClient nutzen zu können.
  2. Bonjour muss in "Systemsteuerung" > "Netzwerkdienste" > "Diensterkennung" aktiviert sein, damit der QmailClient Ihr NAS im lokalen Netzwerk finden kann.
  3. Lokale Benutzerkonten auf dem NAS müssen zum Anmelden am QmailClient verwendet werden.
Veröffentlichungsdatum: 2017-09-11
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
100% der Nutzer fanden es hilfreich.