QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Hot-Swapping von Festplatten bei einem RAID-Absturz

„Keine Ausfallzeiten des Servers, wenn Sie RAID-Laufwerke austauschen müssen“

Inhalt

Schritte zum Hot-Swapping von Festplatten bei einem RAID-Absturz

RAID 5-Datenträgerspiegelung bietet hochsicheren Datenschutz. Mit drei Festplatten der gleichen Kapazität können Sie ein RAID 5-Array erstellen. RAID 5 erstellt eine genaue Kopie der Daten auf den zugehörigen Laufwerken und schützt Daten vor dem Ausfall eines einzelnen Laufwerks. Die nutzbare Kapazität von RAID 5 ist gleich der Größe des kleinsten zugehörigen Laufwerks. Dies eignet sich insbesondere zum Speichern wichtiger Daten zuhause oder in einem Unternehmen.

Status des logischen Volume bei normalem RAID-Betrieb

Ist der RAID-Volume-Betrieb normal, wird der Status unter „Speicher-Pools“ > „RAID-Gruppe der Speicher-Pools“ als Bereit angezeigt.

Beachten Sie beim Ausfall eines Laufwerks die folgenden Schritte zur Prüfung des Laufwerkstatus:

  • Beim Ausfall des Laufwerks gibt das Turbo NAS 1,5 Sekunden lang zwei Signaltöne aus.
  • Die Status-LED blinkt fortlaufend rot.
  • Prüfen Sie den Abschnitt RAID-Gruppe im Speicher-Pool. Der Volume-Status befindet sich im herabgesetzten Modus.

Sie können die Systemprotokolle auf Fehler- und Warnmeldungen in Bezug auf ausgefallene Laufwerke und Datenträger-Volumes im herabgesetzten Modus überprüfen.

Sie können Ihr Turbo NAS durch Konfiguration von Alarmbenachrichtigungen dazu veranlassen, Ihnen Alarm-E-Mails zu senden. Beziehen Sie sich für diese Einstellungen bitte auf den Abschnitt Systemeinstellungen / Alarmbenachrichtigung in der Bedienungsanleitung.

Durch Hot-Swapping ein neues Laufwerk zum Wiederaufbau von RAID 5 installieren

Durch Hot-Swapping ein neues Laufwerk zum Wiederaufbau von RAID 5 installieren

  • Bereiten Sie ein neues Laufwerk vor, um die RAID-Konfiguration neu zu aufzubauen. Das neue Laufwerk sollte mindestens die gleiche Kapazität haben wie das ausgefallene Laufwerk.
  • Installieren Sie das Laufwerk im Turbo NAS. Es gibt 1,5 Sekunden lang zwei Signaltöne aus. Die Status-LED blinkt abwechselnd rot und grün.
  • Bei Überprüfung der RAID-Gruppe im Abschnitt Speicher-Pool sehen Sie den Status Neuaufbau zusammen mit dem Fortschritt.
  • Nach Abschluss des Neuaufbaus leuchtet die Status-LED grün und der Volume-Status ändert sich zu Bereit. Der RAID 5-Spiegelungsschutz ist jetzt aktiv.
  • Sie können die Informationen zum Datenträger-Volume in den Systemprotokollen prüfen.
Wichtig: Installieren Sie kein neues Laufwerk, wenn sich das System nicht im herabgesetzten Modus befindet, da andernfalls unerwartete Systemfehler auftreten könnten.
Veröffentlichungsdatum: 2013-04-21
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
48% der Nutzer fanden es hilfreich.