QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Erstellung, Verwaltung von und Rückkehr zu Snapshots auf dem QNAP Turbo NAS

„Keine Datenverluste mehr mit Snapshots!“

Snapshots können den Systemzustand Ihres Turbo NAS jederzeit aufzeichnen. Kommt es in Ihrem System zu einer unerwarteten Katastrophe, können Sie es auf den vorherigen Zustand zurücksetzen, der mit dem Snapshot aufgezeichnet wurde. Dieser Anwendungshinweis erklärt, wie Snapshots von Volumes erstellt werden und wie ihre Rückkehr mit dem Snapshot-Manager funktioniert.

Bitte beachten: Die Snapshot-Funktion ist nur für bestimmte Modelle mit QTS 4.2.0 oder aktueller verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der QNAP-Website.

Inhalt:

 

Einen Snapshot aufzeichnen

Bevor Sie einen Snapshot aufzeichnen können, muss mindestens ein Volume auf Ihrem Turbo NAS vorhanden sein. Ist der Aufbau eines Volumes erforderlich, rufen Sie bitte „Speicher“ > „Speicherplatz“ auf.

  1. Rufen Sie „Speicherplatz“ auf und wählen Sie das Quell-Volume, von dem Sie den Snapshot aufzeichnen möchten.
  2. Wählen Sie „Snapshot“ > „Einen Snapshot aufzeichnen“.
  3. Es blendet sich das Fenster Einstellungen ein. Geben Sie einen Name für den Snapshot ein (oder verwenden Sie den Standardnamen) und legen Sie eine Aufbewahrungszeit für den Snapshot fest. Klicken Sie auf „OK“.
  4. Der Snapshot-Auftrag wird sofort ausgeführt. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt.
  5. Rufen Sie „Snapshot“ > „Snapshot-Manager“ auf, um sich über den gerade erstellten Snapshot zu informieren.
  6. Rufen Sie „Snapshot“ > „Snapshot-Manager“ auf, um sich über den gerade erstellten Snapshot zu informieren.
  7. Klicken Sie auf , um detailliertere Informationen zu den Snapshots in einem erweiterten Fenster anzuzeigen.

Einen Snapshot-Zeitplan erstellen

  1. Im „Snapshot-Manager“ klicken Sie auf „Zeitplan“
  2. Wählen Sie das Kästchen „Zeitplan aktivieren“ an und legen Sie die Einstellungen für den Zeitplan fest. Klicken Sie auf „OK“.

Dateien von einem Snapshot wiederherstellen

Mit Snapshots können Sie Dateien wiederherstellen, die versehentlich gelöscht, überschrieben wurden oder beschädigt sind.

  1. Im „Snapshot-Manager“ wählen Sie den Snapshot aus und im rechten Fenster die Ordner/Dateien, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“ > „Wiederherstellen“.
  2. Sie müssen die Wiederherstellung bestätigen.
  3. Die Dateien/Ordner werden wiederhergestellt. Dies nimmt etwas Zeit in Anspruch.

Das System mit einem Snapshot zurücksetzen

Sie können alle Systemdateien auf den Zustand zurücksetzen, in dem sie sich bei der Snapshot-Aufzeichnung befanden.

Bitte beachten: Bei der Rückkehr zu einem Snapshot werden alle Änderungen am Volume verworfen, die Sie seit der Snapshot-Aufzeichnung vorgenommen haben.
  1. Im „Snapshot-Manager“ wählen Sie den Ressourcen-Snapshot aus und klicken Sie dann auf „Zurückkehren“.
  2. Es wird eine Systemwarnung ausgegeben, um sicherzustellen, dass Sie das System nicht versehentlich auf einen Snapshot zurücksetzen. Klicken Sie für die Rückkehr auf „OK“.
  3. Der Auftrag wird automatisch ausgeführt. Die Rückkehr zu einem Snapshot kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.
  4. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Ihr Turbo NAS befindet sich jetzt im vorherigen Zustand.
Veröffentlichungsdatum: 2015-03-04
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
50% der Nutzer fanden es hilfreich.