QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Wie ermögliche ich Windows 98-Nutzern eine Verbindung zum QNAP Turbo NAS?

Gilt für Modelle:

Antwort:

lanman auth = yes
client lanman auth = yes

# cp /mnt/HDA_ROOT/.config/smb.conf /etc/default_config/
# /etc/init.d/smb.sh restart

  1. Verbinden Sie den Turbo NAS über SSH (Port 22, per Vorgabe aktiviert) oder Telnet (Port 13131, per Vorgabe deaktiviert), fügen Sie den nachstehenden Befehl per VI-Befehl im Global-Bereich der smb.conf unter /mnt/HDA_ROOT/.config hinzu.
  2. Führen Sie die folgenden Befehle zum Kopieren der Einstellungen aus und starten Sie Samba neu.
  3. Rufen Sie die Web-Administrationsseite auf, wählen Sie [Benutzerverwaltung] > [Benutzer] > wählen Sie die Benutzer, die sich unter Windows 98 mit dem NAS verbinden, klicken Sie auf [Kennwort ändern].
  4. Geben Sie das Kennwort für Windows 98-Nutzer ein, klicken Sie auf OK.
  5. Melden Sie sich an Windows 98 mit derselben Benutzername/Kennwort-Kombination wie am Turbo NAS an.
  6. Nun können sich Nutzer über Windows 98 mit dem NAS verbinden.

Hinweis:

  1. Sie müssen die Schritte 3 und 4 zur Neukonfiguration des Kennwortes auch dann ausführen wenn Sie das Kennwort nicht ändern möchten.
  2. Sie müssen die Schritte 2 – 4 wiederholen, wenn Sie ein neues Benutzerkonto anlegen oder das Kennwort ändern.
 
Veröffentlichungsdatum: 2013-04-19
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
50% der Nutzer fanden es hilfreich.