QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Warum verschwinden die Windows-ACL-Einstellungen eines Unterordners, wenn ich erweiterte Ordnerberechtigungen und Windows-ACL-Unterstützung zusammen aktiviere und dann nur die erweiterten Ordnerberechtigungen deaktiviere?

Wenn die erweiterten Ordnerberechtigungen aktiviert sind, wird der Unterordner mit QTS-Berechtigungen eingerichtet. Wenn die Windows-ACL-Unterstützung aktiviert ist, werden die QTS-Berechtigungen während des Dateizugriffs in nahezu Echtzeit-Übersetzung zur Windows-ACL hinzugefügt. Wenn die Berechtigungen nicht mit Windows-ACL über den Windows-Datei-Explorer eingerichtet werden, werden die neuen ACL-Einstellungen in den erweiterten Attributen des Ordners nicht gespeichert. Wenn die erweiterten Ordnerberechtigungen dann deaktiviert werden, werden beide Arten von Berechtigungen entfernt.

Dies hat zur Folge, dass empfohlen wird, dass Benutzer die Berechtigungen der Unterordner über den Windows-Datei-Explorer sofort nach dem Aktivieren der Windows-ACL festlegen. Die ACL-Berechtigungen können dann dauerhaft in den Ordnerattributen gespeichert werden.

Um den Verlust von Berechtigungen zu vermeiden, wird nicht empfohlen, die erweiterten Ordnerberechtigungen und die Windows-ACL-Unterstützung in einem Unterordner gleichzeitig zu aktivieren.

Veröffentlichungsdatum: 2017-12-20
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
100% der Nutzer fanden es hilfreich.
o