QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Warum kann ich Windows 7 File Recovery oder Windows Server Backup nicht zur Sicherung des Windows-Betriebssystems auf dem Turbo NAS nutzen?

Gilt für Modelle:

Antwort:

Falls bei dem Versuch, das Windows-Betriebssystem mittels "Windows 7 File Recovery" unter Windows 8 oder Windows 8.1 bzw. mittels "Windows Server Backup" unter Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 (R2) zu sichern, die Fehlermeldung "Falsche Funktion" angezeigt wird, befolgen Sie bitte die nachstehenden Schritte zum Ändern der SMB-Version.

Turbo NAS-Version: QTS 4.0.5

  1. Melden Sie sich am Turbo NAS an und rufen "Systemsteuerung" > "Netzwerkdienste" > "Win/Mac/NFS" > "Microsoft-Netzwerk" > "Erweiterte Optionen" auf.
  2. Deaktivieren Sie die Option "SMB 2 aktivieren".
  3. Klicken Sie auf "Übernehmen".

Turbo NAS-Version: QTS 4.1 oder höher

  1. Melden Sie sich am Turbo NAS an und rufen "Systemsteuerung" > "Netzwerkdienste" > "Win/Mac/NFS" > "Microsoft-Netzwerk" > "Erweiterte Optionen" auf.
  2. Wählen Sie "SMB 2.0" aus dem Auswahlmenü mit der höchsten SMB-Version.
  3. Klicken Sie auf "Übernehmen".

Falls die Fehlermeldung "Der angegebene Sicherungsdatenträger kann nicht gefunden werden" lautet, handelt es sich um ein SMB-Problem. Bitte versuchen Sie es mit folgender Lösung.

  1. Verwenden Sie ein kompatibles Drittanbieter-Sicherungswerkzeug. Weitere Informationen finden Sie unter www.qnap.com/i/de/product_x_grade/cat_intro.php?g_cat=7&hf=0.
  2. Erstellen oder hängen Sie eine vhd(x)-Datei als lokales Laufwerk (diskmgmt.msc) an. Verwenden Sie dann "Windows 7 File Recovery" oder "Windows Server Backup" zur Angabe dieses lokalen Laufwerks als Zieltyp.
Veröffentlichungsdatum: 2014-04-10
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com