QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Warum kann ich nach Einrichtung eines Gmail-Kontos als SMTP-Server keine E-Mail-Benachrichtigungen senden?

Gilt für Modelle:

Antwort:

 

Vor QTS 4.2.0

1. Wenn Gmail als SMTP-Server eingerichtet ist, sehen Sie möglicherweise die folgende Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine Test-E-Mail zu versenden.

2. Melden Sie sich an Ihrem Gmail-Konto an und Sie sehen eine „Anmeldeversuch verhindert“-Fehlermeldung.

3. Sie müssen die „Privatsphäre“-Einstellungen Ihres Gmail-Kontos ändern.

4. Wählen Sie „Mein Konto“.

5. Wählen Sie „Anmeldung und Sicherheit“ > „Verbundene Apps und Seiten“.

6. Aktivieren Sie „Weniger sichere Apps erlauben“.

7. Versuchen Sie nach Änderung dieser Einstellung erneut, eine Test-E-Mail zu versenden; diesmal sollte es funktionieren.

 

Nach QTS 4.2.1

QTS 4.2.1 erfordert OAuth 2.0-Authentifizierung für Gmail-Konten. Mit diesem Mechanismus können Sie das Problem direkt lösen.

1. Rufen Sie „Systemsteuerung“ > „Benachrichtigung“ > „E-Mail“ auf und stellen Sie das E-Mail-Konto auf Gmail ein.

2. Klicken Sie zum Starten der OAuth 2.0-Authentifizierung für Gmail auf „Konto hinzufügen“. Wählen Sie auf der Verifizierungsseite das Konto, das Sie nutzen möchten, klicken Sie dann zum Abschließen des Vorgangs auf „Erlauben“.

3. Das System hilft Ihnen automatisch bei der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse. Falls Sie das Konto ändern möchten, klicken Sie auf „Konto ändern“ und durchlaufen Sie erneut den Vorgang in Schritt 2.

Falls Sie vor Aufrüstung Ihrer Firmware auf QTS 4.2.1 (oder aktueller) bereits ein Gmail-Konto eingerichtet haben, behält das System Ihre ursprüngliche E-Mail-Adresse und die Authentifizierungsmethode. Wenn Sie den neuen Mechanismus verwenden möchten, richten Sie Ihr Gmail-Konto bitte manuell erneut ein.
Veröffentlichungsdatum: 2015-11-20
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
36% der Nutzer fanden es hilfreich.