QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Warum funktionieren Snapshots oder Snapshot-Replikationsaufträge nicht ordnungsgemäß?
  1. Hardware-Einschränkungen
    Snapshots werden nur auf Thick-Volumes, Thin-Volumes und blockbasierten LUNs unterstützt. Das NAS muss Modell x51 oder höher sein, mit einer Intel- oder AMD-basierten CPU und mindestens 4 GB Speicher.
    Jedes Volume oder LUN kann maximal 256 Snapshots unterstützen, mit maximal 1.024 Snapshots für das gesamte NAS. Für x51-NAS-Modelle kann jedes Volume oder LUN bis zu 64 Snapshots mit maximal 256 Snapshots für das gesamte NAS unterstützen.
  2. Unzureichender Speicherpool-Speicherplatz
    Snapshots erfordern freien Speicherpool-Speicherplatz. Wenn nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, löschen Sie nicht benötigte Snapshots. Um dieses Problem zu verhindern, legen Sie den reservierten Snapshot-Speicherplatz auf mindestens 10 % fest.
  3. Unzureichende Speicher- oder CPU-Ressourcen
    Wenn jemand auf die Daten auf dem Volume oder LUN zugreift, oder wenn die Nutzung der NAS-CPU und des NAS-Speicher zu hoch ist (über 90 %), können Snapshots temporär fehlschlagen. Warten Sie, bis das NAS weniger belastet ist, oder deaktivieren Sie ressourcenintensive Anwendungen, bevor Sie weiter Snapshots verwenden.
  4. Unzureichende Ressourcen auf dem Ziel-NAS
    Wenn Sie Snapshot Replica verwenden, müssen sowohl das Quell- als auch das Ziel-NAS ausreichend Speicherplatz, CPU-Ressourcen und Speicher haben, damit ein Snapshot erstellt und repliziert werden kann. Überprüfen Sie die Ressourcen auf dem Quell- und Ziel-NAS, wenn ein Replikationsauftrag fehlschlägt.
  5. Quell-Volume oder -LUN wurde erweitert
    Wenn Sie Snapshot Replica verwenden, wird das Quell-Volume oder -LUN als Basiskopie auf das Remote-NAS repliziert. Wenn das Quell-Volume oder -LUN dann erweitert wird, kann die Kopie auf dem Remote-NAS keine neuen Snapshots speichern. Nach dem Erweitern eines Volumes oder LUN löschen Sie den Snapshot Vault auf dem Ziel-NAS, und erstellen Sie einen neuen Replikationsauftrag.
  6. Netzwerk-Ports sind blockiert
    Snapshot Replica verwendet SSH-Port 22 und bbcp-Daten-Ports 50000 bis 62700. Stellen Sie sicher, dass diese Ports nicht blockiert sind.
Veröffentlichungsdatum: 2016-08-30
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
50% der Nutzer fanden es hilfreich.