QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

So behalten Sie nach Rücksetzung eines QNAP NAS auf die Werkseinstellungen Ihre Dateien und stellen die Standardfreigabeordnerpfade wieder her

Gilt für Modelle:

Antwort:

1. Wählen Sie zum Rücksetzen Ihres QNAP NAS unter Beibehaltung aller Dateien (die Daten auf den Festplatten werden NICHT gelöscht) „Werkseinstellungen wiederherstellen“.

Hinweis: Bei Auswahl von „System initialisieren“ werden die Dateien gelöscht.

2. Wählen Sie „Start“.

3. Wählen Sie nach Wiederherstellung der werkseitigen Standardeinstellungen „NAS-Verwaltung aufrufen“, kehren Sie dann zur QTS-Anmeldeseite zurück.

4. Wählen Sie „Systemsteuerung“ > „Allgemeine Einstellungen“, deaktivieren Sie „Heim-/Multimedia-Funktionen deaktivieren und ausblenden“, wählen Sie dann zum Speichern der Einstellungen „Übernehmen“

Hinweise: Diese Option wird nach Wiederherstellung auf die Standardeinstellungen aktiviert. Wenn Sie Heim-/Multimedia-Funktionen nutzen möchten, müssen Sie die Funktion deaktivieren oder alle Medienordner werden ausgeblendet.

5. Rufen Sie „Systemsteuerung“ > „Privilegieneinstellungen“ > „Freigabeordner“ auf und wählen Sie „Standardfreigabeordner wiederherstellen“.

6. Nach erfolgreicher Änderung dieser Einstellung sehen Sie nachstehend alle Standardfreigabeordner.

7. Bei manuell erstellten Freigabeordnern wählen Sie „Erstellen“ > „Freigabeordner“.

8. Machen Sie Ihre Eingabe bei „Ordnername“, wählen Sie dann „Pfad manuell eingeben“. Wählen Sie den Ordnerpfad, den zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, und wählen Sie „Erstellen“.

9. Sie sehen dann den nachstehend die verlinkten manuell erstellten Freigabeordner.

10. Öffnen Sie File Station und Sie sehen alle wiederhergestellten Freigabeordner in der linken Leiste.

Veröffentlichungsdatum: 2015-10-16
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
42% der Nutzer fanden es hilfreich.