QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Nach Nutzung von Windows zum Versenden zahlreicher Dateien (bspw. 100.000 Dateien) an das NAS via SAMBA kann ich mit einem Mac (via SAMBA) keine Dateien auf dem NAS finden.

Gilt für Modelle:

Antwort:

Wenn Sie über einen Mac per SAMBA eine Verbindung zu einem NAS/Server mit 100.000 Dateien, analysiert das Mac-System die Dateninformationen der Dateien einzeln. Je mehr Dateien sich auf dem NAS/Server befinden, desto mehr Zeit wird benötigt. Zudem funktioniert die Anfrage, die Sie an Ihr NAS/Ihren Server senden möchten, nicht; sie wird nicht beantwortet. Sie müssen warten, bis der Mac fertig ist. Bei NAS/Servern mit mehr als 100.000 Dateien sollten Sie über das AFP-Protokoll eine Verbindung herstellen.

Veröffentlichungsdatum: 2015-08-03
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com