QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Der Turbo NAS und mein PC befinden sich im selben Subnetz. Dennoch kann der QNAP Finder meinen Turbo NAS nicht finden.

Gilt für Modelle:

Antwort:

Vergewissern Sie sich, dass Turbo NAS und PC richtig mit dem Netzwerk verbunden sind.
Falls Sie mit Windows XP SP1 arbeiten, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  1. In der Kategorieansicht wechseln Sie zu [Control Panel (Systemsteuerung)] > [Network and Internet Connections (Netzwerk und Internet)]; in der klassischen Ansicht wechseln Sie zu [Network Settings (Netzwerkeinstellungen)] > [Control Panel (Systemsteuerung)].
  2. Klicken Sie auf [Network Connections (Netzwerkverbindungen)], doppelklicken Sie auf das Symbol Ihrer Netzwerkverbindung.
  3. Klicken Sie auf [Properties (Eigenschaften)], wählen Sie das [Advanced (Erweitert)]-Register.
  4. Entfernen Sie die Markierung bei der Option [Internet Connection Firewall (Internetverbindungs-Firewall)].
  5. Installieren Sie den Finder, versuchen Sie es noch einmal.

Wenn Sie Windows XP SP2 verwenden, klicken Sie auf „Unblock (Nicht blockieren)“, wenn der Windows Firewall-Dialog beim Aufrufen des Finders erscheint.

Unter Windows 7 können Sie auf „Allow access (Zugriff zulassen)“ klicken, damit der Finder nicht mehr von der Windows-Firewall blockiert wird.

Falls das Problem bestehen bleiben sollte, prüfen Sie nach, ob weitere Antivirenprogramme oder Firewalls ausgeführt werden; deaktivieren Sie diese, starten Sie den Finder erneut.

Falls Sie nach wie vor nicht über den Finder oder durch direkte Eingabe der NAS-IP-Adresse in den Browser auf den Turbo NAS zugreifen können, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  1. Prüfen Sie die LAN-Kabelverbindung, schauen Sie nach, ob die LAN-LED blinkt.
  2. Schauen Sie nach, ob die Status-LED (bei manchen Modellen mit der Betrieb-LED identisch) grün leuchtet. Falls die Status-/Betrieb-LED rot oder abwechselnd rot und grün blinkt, wurde der Turbo NAS nicht initialisiert oder die Festplatte(n) ist/sind nicht bereit.
  3. Setzen Sie den Turbo NAS zurück, indem Sie die Rücksetzen-Taste 3 – 4 Sekunden lang gedrückt halten. Dadurch werden Administratorkennwort und Netzwerkeinstellungen gelöscht (DHCP wird verwendet, Standardbenutzername und Kennwort lauten: admin/admin).
    Nach dem zweiten Signalton beim Systemstart starten Sie den Finder zum Auffinden Ihres Turbo NAS erneut. Alternativ öffnen Sie einen Webbrowser und geben ein: http://NAS-IP:8080. (Wenn Ihr Turbo NAS direkt mit dem PC verbunden ist, lautet die Turbo NAS-IP 169.254.100.100:8080).

Falls Sie nach Schritt 3 nach wie vor nicht auf den Turbo NAS zugreifen können, probieren Sie Folgendes:

  1. Schalten Sie den Turbo NAS aus.
  2. Trennen Sie sämtliche Festplatten.
  3. Starten Sie den Turbo NAS neu.

Nach der Betätigung der Ein-/Austaste hören Sie einen Signalton, 2 Minuten später hören Sie den nächsten Signalton. Falls diese beiden Signaltöne nicht zu hören sind, ist der Turbo NAS eventuell defekt. Bitte wenden Sie sich zur Reparatur oder zum Austausch an Ihren Händler oder Distributor vor Ort.

Veröffentlichungsdatum: 2013-04-19
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
20% der Nutzer fanden es hilfreich.