QNAP Systems, Inc. - Network Attached Storage (NAS)

Language

Support

Bei Bedienung einer virtuellen Maschine (VM) mit Webregistern kommt es zu Verzögerungen. Gibt es eine andere Möglichkeit, externe VMs zu verwenden?

Gilt für Modelle:

Antwort:

Sie können sich über Virtual Network Computing (VNC) mit Ihrer VM verbinden. Dadurch lässt sich die Bedienung einer VM verbessern.

Sie können die FREIE Anwendung UltraVNC für einen Remote-Zugriff auf Ihre VM herunterladen. Die Schritte zur Installation und Bedienung werden hiernach beschrieben:

 

UltraVNC-Installation

Schritt 1: Laden Sie bitte UltraVNC von folgender Website herunter:
http://www.uvnc.com/downloads/ult ravnc.html

Schritt 2: Nach dem Download führen Sie bitte die Datei Setup.exe aus und klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 3: Wählen Sie „Ich stimme der Vereinbarung zu“ und klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 4: Klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 5: Wählen Sie für die Installation von UltraVNC einen Dateiordner und klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 6: Wählen Sie bitte „UltraVNC Viewer“ an und klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 7: Klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 8: Klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 9: Klicken Sie auf [Installieren].


Schritt 10: Klicken Sie auf [Weiter].


Schritt 11: Klicken Sie auf [Fertig stellen].

UltraVNC-Bedienung

Schritt 1: Starten Sie bitte „UltraVNC“.


Schritt 2: Geben Sie bitte die IP-Adresse des Turbo NAS und den Konsolenport der VM ein (5900~5930), z. B. 192.168.0.1::5900.


Schritt 3: Klicken Sie auf [Verbinden]. Es blendet sich dann der VM-Desktop ein.

Veröffentlichungsdatum: 2014-04-16
War es hilfreich?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an support@qnap.com
80% der Nutzer fanden es hilfreich.